Zur mobilen Ansicht wechseln »
  • Bürgerkrieg Türkei erklärt Militäreinsatz in Syrien für beendet Regierungschef Yildirim: "Die Operation Euphrat-Schild ist zu Ende" Die Türkei hat am Mittwochabend ihren seit dem Vorjahr dauernden Militäreinsatz im Norden Syriens für beendet erklärt. "Die Operation Euphrat-Schild ist zu Ende", sagte Regierungschef Binali Yildirim nach einer Sitzung des Nationalen Sicherheitsrates, wie die Agentur Anadolu berichtete. Weiter lesen
  • Flüchtlinge Italien: Stärkerer Schutz für Flüchtlingskinder Unbegleitete Minderjährige dürfen nicht ausgewiesen werden und erhalten selben Schutz wie EU-Kinder. Das italienische Parlament hat am Mittwoch ein Gesetz zum Schutz unbegleiteter Migrantenkinder verabschiedet, die ohne Eltern in Italien eintreffen. Das Gesetz gewährt Migrantenkindern dieselben Rechte wie europäischen Minderjährigen. Sie dürfen daher nicht abgeschoben werden. Weiter lesen
  • Österreich & Deutschland AfD lobt Österreich für Burkaverbot und Null-Euro-Jobs AfD-Co-Chef Jörg Meuthen: Dank "unserer österreichischen Schwesterpartei" FPÖ. Die Alternative für Deutschland (AfD) lobt Österreich für das von der Regierung im Integrationspaket beschlossene Burkaverbot. "Österreich macht vor, wie es geht", erklärte AfD-Co-Chef Jörg Meuthen am Mittwoch auf der Webseite der Partei. Herausgestrichen werden auch die "Null-Euro-Jobs". Meuthen: "So macht man das!" Weiter lesen
  • SPÖ Wien Häupl macht weiter, kommt seinen Kritikern aber entgegen Bürgermeister wird seine Genossen noch in die Nationalratswahl führen. Danach klärt sich seine Nachfolge Im Ringen um die Zukunft der SPÖ und seine eigene Nachfolge hat Michael Häupl noch einmal Zeit gewonnen. Anders als von seinen parteiinternen Kritikern gefordert, wird er sich vorerst nicht als SPÖ-Parteichef zurückziehen: "Ich werde beim Landesparteitag am 29. April als Parteivorsitzender antreten. Eine Ämtertrennung kommt für mich nicht in Frage", betonte Häupl Mittwochabend nach einem rund zweistündigen Gespräch mit den Parteirebellen. Weiter lesen
  • Mehr oder weniger Flüchtlinge? Kanzler Kern in der rot-blauen Zwickmühle Zwischen Wiener und Burgenlands SPÖ bricht Richtungskampf um Asylpolitik neu auf. Christian Kern ist offenbar dabei, seinen Messias-Status innerhalb des linken Flügels in der SPÖ einzubüßen. Grund ist einmal mehr der Richtungskampf um die richtige Linie in der Flüchtlingspolitik. Der Konflikt bricht nun an der Frontlinie zwischen Wiener SPÖ und Burgenlands SPÖ offen aus. Im Streit um die Umsiedlung von Asylwerbern stellt sich Kern klar auf die Hardliner-Seite von Hans Peter Doskozil und Hans Niessl. Weiter lesen
  • Konservativen-Kongress Streit mit SP verfolgt Mitterlehner bis Malta ÖVP-Chef lobbyiert für Kern-Brief, den er nicht einmal mit-textete. Alle zwei Jahre treffen sich Europas Volksparteien zu einem Kongress. Diesmal findet er – Mittwoch und Donnerstag dieser Woche – in Malta, dem aktuellen EU-Vorsitzland, statt. Österreichs Volkspartei ist hochrangig vertreten: Vizekanzler Reinhold Mitterlehner, Außenminister Sebastian Kurz und Generalsekretär Werner Amon reisen aus Wien an, in Malta stoßen die EU-Politiker Othmar Karas und Johannes Hahn dazu. Weiter lesen
  • Relocation Niessl: "Auch Österreich muss entlastet werden" Flüchtlingsaufnahme: Burgenlands Landeshauptmann fordert Umverteilung für Österreich. KURIER: Herr Niessl, haben Sie bei der Diskussion um das Relocation-Abkommen ein Déjà vu? Weiter lesen
  • Mittelmeer Flüchtlingsboot gesunken: 150 Vermisste 16-Jähriger überlebt Unglück - Schiff sei mit 146 weiteren Flüchtlingen in Libyen in See gestochen. Mehr als 90 Bootsflüchtlinge vor Zypern gerettet. Nach dem Untergang eines Flüchtlingsbootes im Mittelmeer werden nach Angaben eines Überlebenden fast 150 Menschen vermisst. Das teilte das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR am Mittwoch unter Berufung auf einen jugendlichen Gambier mit, der das Unglück überlebte. Weiter lesen
  • Wien Vier Kindergärten gerettet, ein Standort muss schließen Betreuung ist noch bis Freitag gesichert Das Ringen um die "Oase des Kindes"-Niederlassungen geht weiter. Zumindest vier Standorte der insgesamt neun dürften gerettet sein – das wurde zumindest auf der Homepage des Vereins verlautbart. Weiter lesen
  • Steiermark Koalition gönnt sich Wunschressorts Der ÖVP-FPÖ-Pakt in Graz steht. Die Aufgaben von KPÖ und Grünen fallen bescheiden aus. Eine Präsentation in der Stadthalle statt im Grazer Rathaus. Polizei und Ordnungswache drinnen wie draußen. Journalisten, die sich anmelden müssen und Ausweise zücken: Ob das jetzt der künftige Stil von Schwarz-Blau sei, will ein Reporter wissen. ÖVP-Chef Siegfried Nagl schüttelt ganz kurz den Kopf. "Das war als Schutz der gesamten Pressekonferenz vorgesehen." Es habe Morddrohungen gegeben. "Lustig war das nicht." Offen lässt er, aus welcher Richtung sie gekommen sind. Weiter lesen
  • Salzburg Prozess: Ex-Pfleger soll Aiderbichl erpresst haben Der 44-Jährige drohte laut Anklage mit Veröffentlichung intimer Bilder des schwer kranken Michael Aufhauser. Er sei sehr gut mit Michael Aufhauser ausgekommen, beteuerte sein früherer Pfleger am Mittwoch mehrmals vor dem Salzburger Landesgericht. Von Dezember 2015 bis Juli 2016 kümmerte sich der 44-jährige Kroate um den nach einem Aortenriss schwer kranken Gründer von Gut Aiderbichl. "Ich mag den Aufhauser immer noch", meinte der Mann, obwohl das Dienstverhältnis unrühmlich endete. Weiter lesen
  • Kärnten Tempo 100 auf A2 bereits ab Herbst geplant Geschwindigkeitsbeschränkung auf der Südautobahn. Landesrat und Seen-Gemeinden drücken aufs Tempo Das Vorhaben, auf der A2 zwischen Klagenfurt und Wernberg bei Villach eine Tempo-100-Beschränkung einzuführen, nimmt rasant Fahrt auf. Messungen laufen, Umweltlandesrat Rolf Holub (Grüne) will die Verordnung im Herbst  dieses Jahres erlassen. Weiter lesen
  • Grenzüberschreitend Bahnverbindung Villach-Udine-Triest ab Juni 2018 EU-Projekt zur Förderung der grenzüberschreitenden Mobilität. Die regionale Bahngesellschaft in Friaul Julisch Venetien verlängert ab Juni 2018 an Wochenenden die bereits bestehende Bahnverbindung zwischen Villach und Udine bis nach Triest. Dies erfolgt im Rahmen eines grenzüberschreitenden EU-Projekts, teilte die Region Friaul am Mittwoch mit. Ziel sei es unter anderem, die kombinierte Mobilität aus Rad und Bahn zu fördern. Weiter lesen
  • Vorarlberg Vorarlberg: Polizist schoss in Notwehr auf randalierenden Alkolenker Dem 24-Jährigen wurden beide Fersenbeine durchschossen, der danach noch weiterfuhr und gegen das Polizeiauto krachte. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert und angezeigt. Ein betrunkener 24-jähriger Mann hat in der Nacht auf Mittwoch eine Spur der Verwüstung in Bürs (Bezirk Bludenz) hinterlassen. Mit seinem Auto beschädigte er unter anderem drei geparkte Pkw, in seinem Wohnhaus die Liftanlage und mehrere Fahrräder. Als die Polizei ihn an einer erneuten Autofahrt hindern wollte, gab der Mann Gas und gefährdete damit den Beamten, der ihm daraufhin in die Füße schoss. Weiter lesen
  • Türkei Türkei: Booking.com darf nicht mehr vermitteln Istanbuler Gericht hat Entscheidung mit "unfairem Wettbewerb" begründet. Ein Istanbuler Gericht hat die Einstellung aller Aktivitäten des Hotelbuchungsportals Booking.com in der Türkei angeordnet. Das Gericht habe die Entscheidung mit "unfairem Wettbewerb" begründet, teilte die Vereinigung türkischer Reisebüros (TÜRSAB) in einer Erklärung am Mittwoch mit. Weiter lesen
  • Bundeswettbewerbsbehörde Thanner bleibt fünf weitere Jahre BWB-Generaldirektor Laut Vorschlag der Bundesregierung. Der Job des Generaldirektors für Wettbewerb in der Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) soll fünf weitere Jahre vom aktuellen Generaldirektor Theodor Thanner (57) bekleidet werden. Das hat die Bundesregierung im Ministerrat auf Vorschlag von Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) wenig überraschend beschlossen. Jetzt braucht es noch die Zustimmung von Bundespräsident Alexander Van der Bellen. Weiter lesen
  • "Pink Star" Dieser Diamant könnte einen Rekordpreis erzielen Das Auktionshaus Sotheby's bietet den lupenreinen Diamanten "Pink Star" erneut zum Kauf an. In der kommenden Woche soll in Hongkong der teuerste Diamant der Welt versteigert werden. Wie das Auktionshaus Sotheby's am Mittwoch mitteilte, dürfte der lupenreine Stein mit dem Namen "Pink Star" am 4. April einen Rekordpreis von mehr als 60 Millionen Dollar (56 Millionen Euro) erzielen. Weiter lesen
  • Autobauer Daimler baut mehr als zehn neue E-Modelle bis 2022 Der deutsche Hersteller beschleunigt den Ausbau seines Elektroauto-Angebots. Unter dem Druck schärferer Klimaschutzvorschriften gibt Daimler bei der Produktion von umweltschonenden Elektroautos Gas. Das emissionsfreie Fahren stehe im Zentrum der Strategie des Konzerns, erklärte Daimler-Chef Dieter Zetsche am Mittwoch auf der Hauptversammlung in Berlin. "Diesem Ziel nähern wir uns in immer größeren Schritten." Weiter lesen
  • Gesundheitssektor Vamed lässt Brexit kalt Gesundheitsdienstleister fährt 2016 wieder Rekordergebnis ein. Für den Vamed-Vorstandsvorsitzenden Ernst Wastler ist die Bilanzpräsentation ein gewohntes Freudenfest. So auch für 2016: wieder Auftragsrekord, wieder neue Märkte erschlossen, wieder Projekte abgeschlossen. In Zahlen heißt das: Das Vorsteuerergebnis (EBT) erhöhte sich von 61 auf 67 Millionen Euro, das Betriebsergebnis (EBIT) von 64 auf 69 Millionen Euro und der Umsatz von 1,118 auf 1,160 Milliarden Euro. Die Zahl der Mitarbeiter erhöhte sich um 200 auf 17.400 Beschäftigte, davon rund 6000 in Österreich. Weiter lesen
  • US-Großbank Fingierte Konten: Wells Fargo zahlt 110 Mio. Dollar Mit dem Geld sollen Kunden entschädigt werden, in deren Namen Mitarbeiter unautorisierte Konten eröffneten. Für Wells Fargo wird der Skandal um fingierte Konten noch teurer. Die Großbank hat einen Vergleich über 110 Millionen Dollar (102 Mio. Euro) akzeptiert, um einen Rechtsstreit mit Sammelklägern in den USA beizulegen. Das teilte das Geldhaus am Dienstag (Ortszeit) in San Francisco mit. Weiter lesen
  • Einrichtungskette Butlers sperrt 19 deutsche Filialen zu - Österreich-Geschäfte bleiben Acht Österreich-Standorte werden vorerst unverändert fortgeführt. Die Pleite der deutschen Einrichtungskette Butlers bleibt nicht ohne Folgen. Das Unternehmen wird in Deutschland per Ende Juni 19 Filialen schließen. Dadurch verlieren mehr als 100 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ihren Job. Die aktuell acht österreichischen Filialen seien nicht betroffen und würden vorerst unverändert fortgeführt, sagte der Sprecher des Insolvenzverwalters, Thomas Schulz, zur APA. Weiter lesen
  • Eiskunstlauf-WM: Frank und Ziegler/Kiefer out Die österreichischen Teilnehmer verpassen in Helsinki die erste Chance, einen Olympia-Quotenplatz zu lösen. Die Wienerin Kerstin Frank hat am Mittwoch zum Auftakt der Eiskunstlauf-WM in Helsinki die Kür klar verpasst. Die 28-Jährige belegte im Kurzprogramm der Damen unter 37 Konkurrentinnen Rang 31. Mit 50,54 Punkten blieb sie 1,81 Zähler unter ihrer persönlichen Bestleistung. Für den Aufstieg bzw. die Top 24 wären 54,83 Punkte nötig gewesen. Beste war Titelverteidigerin Jewgenija Medwedewa (RUS). Weiter lesen
  • Begeisterter Empfang für Schweinsteiger in Chicago Der deutsche Weltstar wird bei seinem neuen Klub begeistert empfangen - die Erwartungen sind groß. Ein unvergesslicher Empfang sollte es werden, und prompt wurde er begrüßt wie ein Popstar. Als Bastian Schweinsteiger am Dienstagabend das Terminal 5 im Flughafen Chicago O'Hare betritt, wird er mit Sprechchören empfangen. „Oh my god! Schweinsteiger!“ Dicht drängen sich Hunderte Fans, Trommeln werden geschlagen. Im hochseriösen dunklen Anzug posiert der ehemalige deutsche Teamspieler strahlend mit Fans für Selfies. Ein großes Banner zeigt ein Bild des Weltmeisters: „Fußballgott“. Weiter lesen
  • Fußball-Splitter Robben will in Teamchef-Frage mitreden Damit Ihnen nichts aus der Welt des Fußballs entgeht. Weiter lesen
  • Radsport: Brändle in De Panne neuer Gesamtzweiter Vor der Halbetappe und dem Zeitfahren am Schlusstag liegt der Vorarlberger 50 Sekunden hinter dem Belgier Gilbert. Matthias Brändle hat sich am Mittwoch mit einer starken Leistung beim Radrennen "Drei Tage von De Panne" vom vierten auf den zweiten Gesamtrang verbessert. Der Vorarlberger kam nach 192 Kilometern des zweiten Abschnitts mit der 22-köpfigen Spitzengruppe ins Ziel und hat vor der Halbetappe und dem 14-km-Zeitfahren am Schlusstag 50 Sekunden Rückstand auf den Belgier Philippe Gilbert. Weiter lesen
  • Badminton: David Obernosterer hört auf Anhaltende Hüftschmerzen zwingen den 27-Jährigen zu diesem Schritt. Badmintonspieler David Obernosterer hat seine Karriere wegen anhaltender Hüftschmerzen im Alter von 27 Jahren beendet. Der Vorarlberger hatte sich im Vorjahr für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro qualifiziert, war dort aber sieglos geblieben. Weiter lesen
  • EBEL Holzapfel wertvollster Spieler der EBEL-Saison Vor dem Finalstart haben die Capitals zwei Titel sicher. Die Saison der Capitals ist schon vor dem Finalduell mit dem KAC eine erfolgreiche. Nach dem Punkterekord im Grunddurchgang (98) setzten sich zwei Wiener bei Wahlen durch. Erst wurde Tormann David Kickert von den Fans zum Youngster der Saison gewählt, Stürmer Riley Holzapfel entschied die Abstimmung der Journalisten zum besten Spieler der Saison (MVP) für sich. Der Kanadier siegte mit 88 Punkten deutlich vor seinem Final-Konkurrenten Jamie Lundmark (34 Punkte). Weiter lesen
  • Auftaktout für Gerald Melzer, Paszek gibt erneut auf Tamira Paszek kommt einfach nicht in Schwung. Österreichs in der Tennis-Weltrangliste zweitbeste Spieler haben bei Challenger-Turnieren Auftakt-Niederlagen erlitten. Sowohl der auf ATP-Rang 109 klassierte Niederösterreicher Gerald Melzer als auch die auf WTA-Rang 204 geführte Vorarlbergerin Tamira Paszek mussten in Frankreich schon früh ihre Sachen packen. Weiter lesen
  • Erschreckend dünn Nach Rosenkrieg: Johnny Depp abgemagert Bei Lady Gagas Geburtstag wirkte der Schauspieler ziemlich ausgemergelt. Seit seiner Scheidung von Amber Heard ließ sich Johnny Depp kaum in der Öffentlichkeit blicken. Jetzt legte der Hollywoodstar aber doch mal wieder einen seiner seltenen Auftritt hin: Er feierte auf Lady Gagas Geburstagsparty, machte aber keinen besonders fitten Eindruck. Weiter lesen
  • "Vorbild" Sohn Mick spricht erstmals über Michael Schumacher Rührende Worte von Sohn Mick über Formel 1-Legende Michael Schumacher. Seit seinem dramatischen Ski-Unfall vor drei Jahren ist über den gesundheitlichen Zustand von Formel 1-Star Michael Schumacher nur wenig bekannt. Die Familie des Rekordweltmeisters hält sich bedeckt, um "Schumis" Privatsphäre zu schützen. Nun sprach sein Sohn Mick Schumacher erstmals über seinen Vater. Weiter lesen
  • Doch kein Karriere-Ende Unklar: Darf Conchita leben oder muss sie sterben? Tom Neuwirth wollte seine Kunstfigur Conchita sterben lassen - jetzt überlegt er es sich aber doch noch einmal. "Ich habe mit der bärtigen Frau seit dem Song-Contest-Sieg im Prinzip alles erreicht. Ich brauche sie nicht mehr. (...) Ich muss sie töten." Das sagte Conchita Wurst noch Mitte Februar zur Welt am Sonntag. Weiter lesen
  • Neuer Tomb Raider-Film Erste Bilder von Alicia Vikander als Lara Croft Fans können jetzt einen ersten Blick von Vikander als "Tomb Raider" erhaschen. Die schwedische Schauspielerin Alica Vikander ist der Star des neuen "Tomb Raider"-Streifens von Regisseur Roar Uthaug. Damit tritt der "The Danish Girl"-Star in die Fußstapfen von Angelina Jolie. Erste Fotos zeigen nun, wie Vikander als Lara Croft aussehen wird. Weiter lesen
  • Freund geheiratet Heimliche Hochzeit bei Hape Kerkeling Schon kurz vor Weihnachten soll der Comedian und Bestsellerautor seinen Freund geheiratet haben. So offen er in seinen Büchern über sich selbst schreibt, so verschlossen ist TV-Star Hape Kerkeling (52) wenn es um die große Liebe geht. In seiner Biografie verrät er immerhin, dass er Ende 2010 mit seinem Lebensgefährten zusammengekommen ist. Weiter lesen
  • Zweites Kind Zeigt Babybauch: Bar Refaeli ist wieder schwanger Das Model ist zum zweiten Mal schwanger. Zum Verschnaufen hat sie sich allzu viel Zeit nicht gelassen: Erst vor sieben Monaten kam Tochter Liv zur Welt, nun ist Topmodel Bar Refaeli erneut schwanger. Weiter lesen
  • Trennung Alles aus: Kris Jenner gibt Freund den Laufpass Kris Jenner soll Corey Gamble nach drei Jahren Beziehung plötzlich nicht mehr sehen wollen. Seit Valentinstag wurden sie schon nicht mehr gemeinsam gesehen. Wie Radar Online nun berichtet, soll die Chefin des Kardashian-Clans Kris Jenner (61) sich von Corey Gamble (35) getrennt haben. Weiter lesen
  • Ab 30. März "Ghost in the Shell": Scarlett Johansson im Video-Interview Der Film startet am 30. März in den österreichischen Kinos. Scarlett Johansson ist Star der ersten Realverfilmung von "Ghost in the Shell" nach dem gleichnamigen japanischen Manga. In dem Science-Fiction-Thriller spielt Johansson ("Lost in Translation", "Lucy") einen Cyborg mit Superkräften - halb Mensch, halb Maschine. Als Anführerin einer Sondereinsatztruppe hat sie die Aufgabe, die gefährlichsten Verbrecher der Welt zu stoppen. Sie muss Hacker jagen, die sich in die menschliche Psyche einloggen und ihre Opfer auf diese Weise kontrollieren und steuern - dabei deckt sie ein Geheimnis um ihre eigene Vergangenheit auf. Die original Manga-Story von Masamune Shirow wurde schon in zahlreichen Zeichentrickfilmen und -serien erzählt. Regie bei der Realverfilmung führte Rupert Sanders ("Snow White and the Huntsman"). Weiter lesen
  • Kinder- und Jugendstück Samir/a will aus dem Käfig ausbrechen „Die Geschichte eines Jungen aus Afghanistan“ erzählt über unterdrückte Mädchen und Frauen im Land und von einer Flucht nach Europa. Fußball spielen, auf Bäume klettern, laut lachen, Leuten in die Augen schauen, lesen und schreiben (lernen), Drachen steigen lassen und noch viel mehr was für uns alltäglich ist, ist vielen Kindern auf der Welt nicht möglich. Oft auch „nur“, weil sie Mädchen sind. Das gilt unter anderem für weite Teile in Afghanistan. So manche Eltern, insbesondere dann, wenn sie keinen Sohn haben, ermöglichen einer ihrer Töchter ein freieres Leben – als Bub verkleidet, genannt Bacha posh. Das Mädchen hat was davon, kann in die Schule gehen, lernen und – draußen – spielen. Und die Eltern sind angesehener, weil sie für die anderen doch einen Sohn haben. Weiter lesen
  • ORF-Bauprojekt: Der Rechnungshof prüft jetzt Projektorganisation und Wahrnehmung der Bauherrnaufgaben im Fokus Der Rechnungshof prüft nun das ORF-Standortprojekt. Das bestätigte RH-Sprecher Christian Neuwirth. „Die Sanierung des ORF-Zentrums ist ein großes Bauvorhaben mit öffentlichen Geldern, und solche Bauvorhaben, wie etwa auch die Sanierung des Parlaments, stehen naturgemäß auf dem Radar des Rechnungshofs“, sagte er der APA. Weiter lesen
  • Na endlich: Dylan nimmt Nobelpreis entgegen „Die gute Nachricht ist, dass die Schwedische Akademie und Bob Dylan sich entschieden haben, sich an diesem Wochenende zu treffen" Der US-Musiker und Lyriker Bob Dylan nimmt am Wochenende in Stockholm seinen Literaturnobelpreis entgegen.Das berichtete die Chefin der Schwedischen Akademie, die die Auszeichnung vergibt, am Mittwoch in ihrem Blog. Die traditionelle Nobelvorlesung werde er bei dieser Gelegenheit nicht halten, schrieb Sara Danius. Dylan ist anlässlich zweier Konzerte in der Stadt. Weiter lesen
  • Besucherzahlen Christos Stege meistbesuchtes Kunstwerk 2016 Die weltweit meistbesuchten Ausstellungen waren Exporte aus französischen Museen. Christo ließ 1,2 Millionen Menschen über das Wasser gehen. Und damit wurden seine "Floating Piers" in Italien zum meistbesuchten Kunstwerk im Jahr 2016. Weiter lesen
  • Musik Koenig - ein royaler Alleinunterhalter Lukas König veröffentlicht als Koenig sein erstes Soloalbum: "Best of 28". Lukas König ist seit Jahren ein gefragter Mann. Der Niederösterreicher mit Hauptwohnsitz Wien beserlt und streichelt bei Projekten wie Kompost3, Jazzwerkstatt Wien und Sixtus Preiss jazzig das Schlagzeug. Einerseits. Weiter lesen
  • Tatort Eisner und die rote Ampel Nach der ROMY bittet Harald Krassnitzer zu Eisners 40. Fall. Für Adele Neuhauser wird das eine richtig harte Nummer. Der Ausbildungsleiter für neue Polizeibeamten wird mit seiner Frau tot in deren Wohnung aufgefunden. Offenbar sind sie Opfer eines Einbrechers geworden. Doch schon erste Untersuchungen zeigen Ungereimtheiten auf. Es entwickelt sich eine Geschichte, die Moritz Eisner und Bibi Fellner einiges abverlangt – auch in der Beziehung zueinander. Weiter lesen
Bitte Javascript aktivieren!