Andreas Ivanschitz

© Kurier / Gilbert Novy

Podcasts Nachspielzeit
12/02/2020

Rapid, Corona und der ÖFB: Ex-Teamkapitän Ivanschitz im Interview

Der Ausbildungsmanager der Vienna sprach über das Wiener Derby, Kritik am ÖFB-Team und seine neue Aufgabe

von Stefan Berndl, Alexander Strecha

Während das erste Geisterspiel-Derby zwischen Rapid und Austria am Wochenende mit einem 1:1 endete, ist ein anderer Wiener Traditionsklub in der Stadtliga aktuell zum Stillstand verdammt. Die Vienna. Dafür gab es zuletzt im ÖFB-Cup einen sensationellen 2:1-Sieg gegen Bundesligist Altach. Mit Ex-ÖFB-Kapitän Andreas Ivanschitz ist bei der Vienna seit kurzem ein prominenter Ex-Kicker als Ausbildungsmanager aktiv. 

In der 43. Episode der Nachspielzeit sprach der 37-Jährige über das Wiener Derby und die Vienna aber auch über den Fußball in Corona-Zeiten und die Kritik am ÖFB-Nationalteam. "Der Erfolg hat sich eingestellt, wir sind alle sehr glücklich darüber. Aber wie es mit Kritik ist, so sucht man oft das Haar in der Suppe", sagt er.

>>> Abonnieren: Unsere Kurier-Nachspielzeit ist auch auf iTunes, Spotify und als RSS-Feed zu finden. 

-> Link zur KURIER-Nachspielzeit auf Apple Podcasts

>>> Feedback, Anregungen oder Beschwerden? Schreiben Sie uns.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.