Leo Windtner

© Kurier / Juerg Christandl

Podcasts Nachspielzeit
11/24/2020

ÖFB-Präsident Windtner: "Mehr als aufsteigen kann man nicht"

Leo Windtner über das skurrilste Länderspieljahr in Zeiten von Corona, Kritik am Spielstil des Teams und die EM 2021.

von Stefan Berndl, Alexander Strecha

Während die heimische Bundesliga noch bis kurz vor Weihnachten spielt, ist für das ÖFB-Team das Länderspiel-Jahr 2020 bereits zu Ende gegangen. Die letzten drei Spiele brachten zwei Siege und ein Unentschieden. Zudem fixierte man mit einem Erfolg gegen Nordirland und Remi gegen Norwegen den Aufstieg in der Nations League.

Damit könnte man zwar eigentlich zufrieden sein, aber spielerisch wusste das Nationalteam zuletzt nur bedingt zu überzeugen. Das handelte Foda und seiner Mannschaft auch viel Kritik ein. Von Seiten des ÖFB wird beschwichtigt.

KURIER-Sportredakteur Alexander Strecha sprach mit ÖFB-Präsident Leo Windtner. Über das "skurrilste Länderspieljahr" in der Verbandsgeschichte, die Kritik an den spielerischen Leistungen und die Erwartungen für das EM-Jahr 2021.

>>> Abonnieren: Unsere Kurier-Nachspielzeit ist auch auf iTunes, Spotify und als RSS-Feed zu finden. 

-> Link zur KURIER-Nachspielzeit auf Apple Podcasts

>>> Feedback, Anregungen oder Beschwerden? Schreiben Sie uns.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.