© Kurier/Grafik

Podcasts Nachspielzeit
07/17/2019

Von Wattens bis Wien: Die Ruhe vor dem Bundesliga-Start

Vor dem Start der Bundesliga-Saison üben sich die Teams in Zurückhaltung. Dafür steht Stöger vor der Rückkehr zur Austria.

von Stefan Berndl

Welchen Meister die am 26. Juli beginnende Fußball-Bundesliga bringt, ist offen - auch wenn Serienchampion Salzburg einmal mehr als Favorit ins Rennen geht. Sicher ist, dass an der Seitenlinie viele "frische" Gesichter zu sehen sein werden. Sieben Teams starten mit neuen Trainern, allen voran Salzburg und Jesse Marsch. Viele betreten überhaupt heimisches Neuland.

Bei der Liga-Auftakt-Pressekonferenz am Dienstag-Abend in Wien äußerten sich die Trainer und Funktionäre zu den Erwartungen für die neue Saison. Konkrete Zielsetzungen gibt es bei den meisten noch nicht, man übt sich in Zurückhaltung.

Stöger-Rückkehr zur Austria?

Ehe mit dem Spiel Rapid Wien gegen Red Bull Salzburg die neue Saison aber tatsächlich eingeläutet wird, warten am kommenden Wochenende erst noch 32 Spiele in der ersten Runde des ÖFB-Cups. Darüber und über die mögliche Rückkehr von Peter Stöger bei der Wiener Austria - er wird als neuer Sportvorstand gehandelt - spricht KURIER-Sportredakteur Alexander Strecha im Podcast.

>>> Abonnieren: Unsere Kurier-Nachspielzeit ist auch auf iTunes, Spotify und als RSS-Feed zu finden. 

-> Link zum KURIER-Sportpodcast auf Apple Podcasts

>>> Feedback, Anregungen oder Beschwerden? Schreiben Sie uns.