KURIER Lernhaus

Nicht alle Kinder haben die gleichen Chancen auf Bildung. Ihre soziale Herkunft bestimmt ihren Weg entscheidend mit.

Das Lernhaus von KURIER Aid Austria setzt sich seit zehn Jahren für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche ein, um mit ihnen ein gutes Fundament für eine selbstbestimmte Zukunft zu bauen.

An neun Standorten in Niederösterreich, Tirol und Wien bietet KURIER Lernhaus kostenlose Lernunterstützung und Nachmittagsbetreuung für rund 200 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 15 Jahren an.

Betrieben werden die Lernhäuser vom Projektpartner Österreichisches Rotes Kreuz. Es arbeitet vor Ort mit hauptberuflichem Pädagoginnen und Pädagogen sowie mit Hilfe zahlreicher Freiwilliger. Die Aufnahme erfolgt ausschließlich nach Vermittlung durch die Schule.

Das Lernhaus ist keine Konkurrenz zur Schule, sondern ein zusätzliches, kostenloses Lernhilfeangebot.

Unterstützen Sie mit einem „Zukunftsbaustein“ und spenden Sie Bildung.