© Kurier/Grafik

Podcasts Nachspielzeit
10/09/2019

Vor dem EM-Quali-Doppel: "Es geht eigentlich um alles"

Podcast: Auf den ÖFB warten die Spiele gegen Israel und Slowenien. Das Interesse der Zuschauer hält sich in Grenzen.

von Stefan Berndl

Bundesliga-Tabellenführer Red Bull Salzburg blickt auf eine fast perfekte Woche zurück: Erst der Gala-Auftritt in Liverpool, der am Ende aber doch in einer 3:4-Niederlage mündete, dann ein 6:0-Kantersieg gegen Altach. Erfolge gab es auch für Rapid, die Austria, die Admira - den ersten in dieser Saison - sowie die beiden Europa-League-Starter WAC und LASK.

Und nun wartet die nächste Länderspielpause. Das ÖFB-Team ist in der EM-Qualifikation gefordert, empfängt erst Israel mit Teamchef Andreas Herzog und muss dann nach Slowenien.

Mit welchen Voraussetzungen die Österreicher in dieses Quali-Doppel gehen, welche Rolle David Alaba spielt und warum das Spiel gegen Israel nur so wenige Leute ins Ernst-Happel-Stadion lockt analysiert KURIER-Sportkolumnist Wolfgang Winheim in der 13. Episode der Nachspielzeit.

>>> Abonnieren: Unsere Kurier-Nachspielzeit ist auch auf iTunes, Spotify und als RSS-Feed zu finden. 

-> Link zur KURIER-Nachspielzeit auf Apple Podcasts

>>> Feedback, Anregungen oder Beschwerden? Schreiben Sie uns.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.