© Kurier/Grafik

Podcasts Nachspielzeit
10/09/2019

Vor dem EM-Quali-Doppel: "Es geht eigentlich um alles"

Podcast: Auf den ÖFB warten die Spiele gegen Israel und Slowenien. Das Interesse der Zuschauer hält sich in Grenzen.

von Stefan Berndl

Bundesliga-Tabellenführer Red Bull Salzburg blickt auf eine fast perfekte Woche zurück: Erst der Gala-Auftritt in Liverpool, der am Ende aber doch in einer 3:4-Niederlage mündete, dann ein 6:0-Kantersieg gegen Altach. Erfolge gab es auch für Rapid, die Austria, die Admira - den ersten in dieser Saison - sowie die beiden Europa-League-Starter WAC und LASK.

Und nun wartet die nächste Länderspielpause. Das ÖFB-Team ist in der EM-Qualifikation gefordert, empfängt erst Israel mit Teamchef Andreas Herzog und muss dann nach Slowenien.

Mit welchen Voraussetzungen die Österreicher in dieses Quali-Doppel gehen, welche Rolle David Alaba spielt und warum das Spiel gegen Israel nur so wenige Leute ins Ernst-Happel-Stadion lockt analysiert KURIER-Sportkolumnist Wolfgang Winheim in der 13. Episode der Nachspielzeit.

>>> Abonnieren: Unsere Kurier-Nachspielzeit ist auch auf iTunes, Spotify und als RSS-Feed zu finden. 

-> Link zur KURIER-Nachspielzeit auf Apple Podcasts

>>> Feedback, Anregungen oder Beschwerden? Schreiben Sie uns.