Top 10 Lifestyle: Breitbeinige Männer, tätowierter Hummer

jahresrueck1200.jpg
Foto: istockphoto/Bearbeitung Symbolbild

Das hat Sie, liebe Leserinnen und Leser, im vergangenen Jahr im Ressort Lifestyle (Style, Leben, Genuss, Wellness, Reise) am meisten interessiert.

Die Top 10 im Überblick:

1. USA: Hurrikan Harvey spült bizarre Kreatur an

Kopie von Unbenannt.JPG Foto: Twitter/Preeti Desai

2. Analysiert: Melanias Körper sprach Bände

US-PRESIDENT-DONALD-TRUMP-ATTENDS-A-SALUTE-TO-OUR- Foto: APA/AFP/GETTY IMAGES/ALEX WONG

3. Carolyn Hartz: Diese 69-Jährige isst seit 28 Jahren keinen Zucker

Kopie von Unbenannt.JPG Foto: Instagram/sweetlifeaus

4. Madrid: Männer dürfen Beine nicht mehr breit machen

Kopie von Legs of high scool student sitting on train seat Foto: Getty Images/iStockphoto/TAGSTOCK1/iStockphoto

5. Mann betitelt Laufkleidung als Vergewaltigungs-Einladung

Kopie von Hispanic Women Getting ready For Her Run Foto: Getty Images/iStockphoto/MichaelSvoboda/iStockphoto

6. Hummer mit Pepsi-Logo-Tattoo auf Schere gefunden

Kopie von hummer.jpg Foto: Karissa Lindstrand

7. Macron: Afrikanische Frauen bekommen zu viele Kinder

FILE PHOTO: French President Emmanuel Macron atten Foto: REUTERS/Benoit Tessier

8. ALDI: Kassierer muss keinen Alkohol verkaufen

Kopie von Aldi.jpg Foto: Twitter

9. Trogneux und Macron: Geliebt vom Boulevard

Kopie von French Economy Minister Emmanuel Macron and his wi Foto: REUTERS/CHARLES PLATIAU

10. Bakterien: Warum übrig gebliebener Reis krank machen kann

Kopie von Asian rice. Foto: Getty Images/iStockphoto/yukibockle/iStockphoto

 
Top 10: Style

Jahresrückblick: Die Style-Top 10

Das hat Sie, liebe Leserinnen und Leser, im vergangenen Jahr im Ressort Style am meisten interessiert.

1. H&M verbrennt tonnenweise Kleidung

Kopie von File photo of people shopping in the newly opened Foto: REUTERS/DENIS SINYAKOV

Im Oktober sorgte eine Reportage des dänischen TV-Senders TV2 für Aufregung. Laut dem Magazin "Operation X" verbrennt der schwedische Moderiese jährlich mehrere Tonnen ungebrauchter Mode. Erhöhte Bleiwerte und Schimmelbefall seien der Grund, so H&M's offizielle Stellungnahme zum Skandal.

2. Hilferuf von Mitarbeitern auf Zara-Etiketten gefunden

Kopie von People exit and walk past a fashion retailer Zara … Foto: AP/Lefteris Pitarakis

"Ich habe diesen Artikel, den Sie kaufen werden, hergestellt, aber wurde nicht dafür bezahlt", war heuer auf einigen Zara-Artikeln zu lesen. Der Grund für den Protest der Mitarbeiter: die Produktionsstätte von Bravo Tekstil in Istanbul, die unter anderem Zara und Mango beliefert, wurde über Nacht geschlossen. Den Angestellten war man den Lohn der vergangenen drei Monate schuldig.

3. Was Frauen über 30 nicht anziehen sollten

Kopie von 17332502_644980469039802_3468574150405128192_n.jpg Foto: Instagram/chiaraferragni

Moderegeln gibt es wie Sand am Meer: Streifen machen dick und Schwarz sollte nie zu Blau kombiniert werden. Eine humorvolle Liste, die sich auf Twitter verbreitete, liefert nun Vorschläge der etwas anderen Art.

4. Wieso ich aufgehört habe, mich zu rasieren

Kopie von 17076553_625191134349181_7452023572890910720_n.jpg Foto: Instagram/i_am_morgie

Morgan Mikenas beschloss eines Tages, mit kulturellen Normen abzuschließen. Heute verzichtet die junge Frau komplett auf den Einsatz eines Rasierers - und spricht auf ihrem Youtube-Kanal offen über ihre Körperbehaarung.

5. Model zeigt: So stark werden Fotos retuschiert

Kopie von 19931695_258519554644737_505401690917175296_n.jpg Foto: Instagram/iskra

Volles Haar, strahlende Haut und schmalere Taille - alles nur dank Photoshop möglich. Mit einer Foto-Collage wollte Iskra Lawrence ihre Instagram-Fangemeinde auf aufrütteln. Die Message der Laustegschönheit: "Bitte vergleicht euch niemals mit Fotos, die ihr seht. Viele davon sind nicht echt."

6. Melanias blauer Look: Von einer Ikone abgeschaut

Kopie von First Lady Melania Trump leaves the President's Ro Foto: AP/POOL

Am Tag der Amtseinführung von Donald Trump als neuer US-Präsident sorgte seine Frau Melania mit ihren Outfits für Schlagzeilen. Die frischgebackene First Lady entschied sich für ein Kostüm von Ralph Lauren. Der knielange Rock, die Ärmel der Jacke und die langen Handschuhe erinnerten stark an den ikonischen Stil von Jackie Kennedy.

7. Papst-Besuch: Warum kamen Melania und Ivanka mit Schleier?

Kopie von Pope Francis walks past Ivanka Trump and First Lad Foto: REUTERS/POOL

Für Melania und Ivanka Trump ging es dieses Jahr unter anderem nach Italien, wo die beiden den Papst besuchten. Die Outfit-Wahl konnte so mancher nicht ganz nachvollziehen: Während die Frauen in Saudi-Arabien auf eine Kopfbedeckung verzichtet hatten, ging es im schwarzen Schleier zum Termin im Vatikan - obwohl dieser dort nicht verpflichtend ist.

8. Wolfgang Schüssel: Espadrilles im Parlament

Kopie von HYPO-U-AUSSCHUSS: SCHÜSSEL Foto: APA/ROLAND SCHLAGER

Beim Untersuchungsausschuss zur Causa Eurofighter versuchte der Ex-Kanzler zumindest modisch einen kühlen Kopf zu bewahren. Statt zu klassischen Glattlederschuhen zu greifen, durften es bei den sommerlichen Temperaturen im Juni lässige Espadrilles sein. Kleines Fauxpas: Schüssel kombinierte zu den Rauleder-Tretern leider Socken.

9. Opernball 2017: Modische Highlights und einige Fehlgriffe

Kopie von Kopie von Opernball 2017 Foto: KURIER/Gilbert Novy

Neben Klatsch und Tratsch stehen beim Opernball vor allem die Kleider der prominenten Damen im Fokus. Zu den Hinguckern des Abends gehörten dieses Jahr Moderatorin Silvia Schneider und Designerin Lena Hoschek. Bei TV-Sternchen Gina Lisa Lohfink hätte man lieber weggesehen.

10. Weshalb Sie zum Fliegen keinen Rock anziehen sollten

Kopie von Business woman traveling and holding suitcase in t Foto: Getty Images/iStockphoto/Jay_Zynism/iStockphoto

Offizielle Kleidungsvorschriften gibt es auf Flughäfen nicht. Dennoch spart man sich mit dem Verzicht auf so manches Kleidungsstück und Accessoire viel Zeit. Eine Expertin verriet, wieso Röcke und so manches Accessoire lieber Zuhause bleiben sollten.

Top 10: Leben

Jahresrückblick: Die Leben-Top 10

Das hat Sie, liebe Leserinnen und Leser, im vergangenen Jahr im Ressort Leben am meisten interessiert.

1. USA: Hurrikan Harvey spült bizarre Kreatur an

Kopie von Unbenannt.JPG Foto: Twitter/Preeti Desai

Neben einer Spur der Verwüstung hat Hurrikan Harvey im September auch ein mysteriöses Wesen am Strand von Texas hinterlassen. Preeti Desai, Mitarbeiterin der Umweltorganisation National Audubon Society, hat bei einem Spaziergang eine längliche Kreatur entdeckt, die keine Augen, dafür spitze Reißzähne besitzt. Sie teilte einige Bilder von dieser auf Twitter, woraufhin die Community den Versuch startete, den halbvertrockneten Kadaver zu identifizieren.

2. Analysiert: Melanias Körper sprach Bände

US-PRESIDENT-DONALD-TRUMP-ATTENDS-A-SALUTE-TO-OUR- Foto: APA/AFP/GETTY IMAGES/ALEX WONG

Bei Donald Trumps Vereidigung im Jänner waren alle Augen auf seine Frau Melania gerichtet. Deren Körpersprache war streckenweise recht bizarr. Die Trumps wirkten bei der Amtseinführung entfremdet, Donald desinteressiert, Melania phasenweise genervt, ihr Gesicht oftmals versteinert. Das US-Online-Portal mic.com hat die Körpersprache des Präsidenten-Paares von Experten beurteilen lassen.

3. Madrid: Männer dürfen Beine nicht mehr breit machen

Kopie von Legs of high scool student sitting on train seat Foto: Getty Images/iStockphoto/TAGSTOCK1/iStockphoto

"Manspreading", so nennt man es, wenn Männer breitbeinig dasitzen. Etwa im Zug, oder der U-Bahn, oder an der Bushaltestelle. In New York geht man seit 2015 mit einer Serie von Plakaten gegen diese schlechte Angewohnheit (vorwiegend) männlicher Öffi-Nutzer vor. In Madrid wurden im Juni von den städtischen Verkehrsbetrieben EMT (Empresa Municipal de Transportes de Madrid) neue Sticker präsentiert, die in den Bussen, die in der Stadt verkehren, aufgeklebt werden. Darunter findet sich auch ein Sujet, das eine breitbeinig dasitzende männliche Figur zeigt. Der Slogan dazu: "Respektiere den persönlichen Raum anderer".

4. Mann betitelt Laufkleidung als Vergewaltigungs-Einladung

Kopie von Hispanic Women Getting ready For Her Run Foto: Getty Images/iStockphoto/MichaelSvoboda/iStockphoto

Ein Mann kommentierte unter dem Foto einer amerikanischen Marathon-Läuferin, dass es bei Outfits wie ihrem kein Wunder sei, dass Joggerinnen vergewaltigt werden. Ihre Reaktion darauf begeistert das Netz.

5. Hummer mit Pepsi-Logo-Tattoo auf Schere gefunden

Kopie von hummer.jpg Foto: Karissa Lindstrand

Im kanadischen New Brunswick wurde ein Hummer entdeckt, auf dessen Schere ein Pepsi-Logo tätowiert zu sein scheint. Der Vorfall demonstriert, wie weit die Verschmutzung der Weltmeere vorangeschritten ist.

6. Macron: Afrikanische Frauen bekommen zu viele Kinder

FILE PHOTO: French President Emmanuel Macron atten Foto: REUTERS/Benoit Tessier

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat im Juli mit einem kontroversen Sager über die weibliche Bevölkerung Afrikas im Rahmen des G20-Gipfels in Hamburg für Wirbel gesorgt. Auf die Frage eines Journalisten von der Elfenbeinküste, warum es für Afrika keinen Marshallplan (Wirtschaftswiederaufbauprogramm der USA, das nach dem Zweiten Weltkrieg Westeuropa zugute kam, Anm. d. Redaktion) gibt, beschrieb Macron die Probleme Afrikas als "zivilisatorisch". Er legte in seinen Ausführungen auch nahe, dass die hohe Geburtenrate den Fortschritt in den Ländern des Kontinents behindern würde. Auf Twitter wurden Macrons Aussagen nicht gut aufgenommen. Frankreichs Staatspräsident wurde Rassismus und Dummheit unterstellt.

7. ALDI: Kassierer muss keinen Alkohol verkaufen

Kopie von Aldi.jpg Foto: Twitter

Ein ALDI im englischen Northampton erlaubt einem Kassierer aus religiösen Gründen keinen Alkohol zu verkaufen. Im Internet wird der Supermarktgigant dafür gelobt und kritisiert.

8. Trogneux und Macron: Geliebt vom Boulevard

Kopie von French Economy Minister Emmanuel Macron and his wi Foto: REUTERS/CHARLES PLATIAU

Brigitte Trogneux ist ohne jeden Zweifel die ungewöhnlichste Politikergattin Frankreichs. Sie ist nicht nur knappe 25 Jahre älter als der aussichtsreiche Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron - sie war in Schulzeiten auch seine Lehrerin. Kein Wunder, dass von dem Paar eine gewisse Faszination ausgeht und die Klatschpresse begeistert ist von dem Gespann.

9. Auf Bank ausgeruht: Pensionist muss Strafe zahlen

Kopie von Senior man in Havana, Cuba Foto: Getty Images/ArtMarie/istockphoto

Weil ein 86-jähriger Pensionist sich in Düsseldorf auf der Bank einer Bushaltestelle ausruhte, wurde über ihn eine Strafe verhängt. Mittlerweile hat sich das zuständige Ordnungsamt bei dem Mann entschuldigt.

10. Palmers kassiert Shitstorm für Osterhöschen

Kopie von palmers1200.jpg Foto: www.facebook.com/palmersspitzenfrau

Im Internet kritisierten einige Nutzer ein Werbebild des Dessous-Herstellers, das dieser auf Facebook mit dem Titel "Unsere Osterhöschen“ gepostet hatte. Die Frauen darauf würden wie Kinder aussehen, lautete einer der häufigsten Vorwürfe.

Top 10: Genuss

Jahresrückblick: Die Genuss-Top 10

Das hat Sie, liebe Leserinnen und Leser, im vergangenen Jahr im Ressort Genuss am meisten interessiert.

1. So sieht das neue Jamie's Italian aus

Kopie von Jamie´s (Jamie Oliver) Restaurantopening Foto: Jamie's Italian / Andreas Tischler

Das Konzept des legeren italienischen Restaurant-Konzepts kannten viele Österreicher bereits aus London – im Oktober eröffnete das erste Jamie's Italian in Österreich. Hinter dem ersten Restaurant von Jamie Oliver im deutschsprachigen Raum steht die ungarische Zsidai Gastronomy Group, die bereits in Budapest eine Filiale. Ende Dezember eröffnete am Flughafen in Schwechat ein weiteres Jamie's Italian, das allerdings von SSP - The Food Travel Experts betrieben wird.

2. Coke Zero wird abgeschafft

US-COCA-COLA-PREDICTS-DROP-IN-PROFIT-THIS-YEAR Foto: APA/AFP/GETTY IMAGES/GEORGE FREY

Die Meldung ging um die Welt: Der australische Konzernzweig gab bekannt, dass das Unternehmen Coke-Zero weltweit abschaffen und durch ein neues Familienmitglied ersetzen könnte. Das Coca-Cola No Sugar soll geschmacklich an das klassische Coca-Cola näher heran kommen, obwohl es keinen Zucker enthält. Kurz darauf wurde bekannt, dass wir in Österreich bereits die verbesserte Zucker-freie Variante trinken, allerdings unter dem Markennamen Coke Zero.

3. Leberkas-Pepi expandiert in Wien

Kopie von Leberkas Pepi… Foto: /Anna-Maria Bauer

Der oberösterreichische Unternehmer Christoph Baur konnte nach den Linzern auch die Wiener von seinem Leberkäse überzeugen: Im März eröffnete am Hauptbahnhof seine zweite Leberkas-Pepi-Filiale, Ende des Jahres folgte ein Standort am Wiener Flughafen in Schwechat (F-Gate). Laut dem Unternehmer essen die Wiener am liebsten die klassischen Sorten und Steinpilz-Trüffel.

4. "Grill den Henssler": Warum Steffen Henssler den Löffel abgibt

Kopie von Steffen Henssler Foto: Kurier/Juerg Christandl

Das Aus der beliebten Promi-Kochshow "Grill den Henssler" auf VOX überraschte alle Fans. Deutsche Medien berichteten, dass sich Star-Koch und TV-Moderator Steffen Henssler über die "drittklassigen Promis" in seiner Koch-Show echauffiert haben soll. Zudem soll der Sternekoch den Grund für das Quotentief bei seinem Konkurrenten Tim Mälzer und seiner Show "Kitchen Impossible" gesehen haben. Kurz darauf wurde Henssler als Nachfolger von Stefan Raab verlautbart und der Show-Start für "Schlag den Henssler" bekannt gegeben.

5. Hier gibt es die besten Schnitzel in Wien

Kopie von Huth Gastwirtschaft, 1010 Wien Foto: Huth Gastwirtschaft

Welches Restaurant oder Beisl bereitet das Lieblingsgericht der Österreicher am besten zu? Diese Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten, Gastro-Kritiker Florian Holzer versucht es im TAFELSPITZ 2017 trotzdem: Plachutta, Engländer oder Sacher dürfen in der Rangliste natürlich nicht fehlen.

6. Gault&Millau 2018: Die besten Restaurants in Österreich

Kopie von Mühltalhof Aussenausichthonorarfrei!… Foto: /Andreas Baldon

Noch nie gab es in Österreich so viele Restaurants mit drei Hauben – die Restaurantkritiker des Gault&Millau 2018 bewerteten 41920 Restaurants. 646 Lokale wurden mit einer oder mehreren Hauben ausgezeichnet: Die Rangliste der Besten führen das Steirereck im Stadtpark, das Silvio Nickol im Palais Coburg, das Obauer in Werfen und Simon Taxacher in Kirchberg mit vier Hauben an.

7. In-n-Out Burger poppt heute in Wien auf

Kopie von In-N-Out, Burger Foto: Public Domain

Die US-Burgerkette In-n-Out-Burger poppte im Juli für wenige Stunden in Wien auf: Der Aufruf reichte für lange Schlangen und dichtes Gedränke vor dem Partner-Café. Der große Unterschied zu den Fastfood-Konkurrenten ist, dass die Burger-Kette nur frisches Rindfleisch verarbeitet und auf tiefgekühltes Fleisch verzichtet. Die Kartoffeln für die Pommes frites werden wiederum vor den Augen der Kunden geschält und geschnipselt.

8. Venedigs Bürgermeister klagt über hohe Wiener Kaffee-Preise

Kopie von Luigi Brugnaro Foto: AP/Luigi Costantini

"11,60 Euro für vier Espressos im Stehen am Wiener Flughafen. Bei wem sollte ich mich beschweren? Bei den Zeitungen oder beim armen Bürgermeister der Stadt?", fragte Venedigs-Bürgermeister Luigi Brugnaro nach einem Wien-Besuch und postete die Rechnung eines Cafés am Wiener Flughafen. Die Gastronomen konterten und erinnerten an die Preise am Markusplatz.

9. Nutella: Neue Rezeptur sorgt für Aufregung

GERMANY-ITALY-CONSUMER-NUTELLA Foto: APA/AFP/dpa/TOBIAS HASE

Der Verbraucherzentrale Hamburg deckte eine neue Nutella-Rezeptur auf – die Gläser der Creme würden laut Etikett über einen höheren Anteil an Magermilchpulver (8,7 statt 7,5 Prozent) verfügen. Sichtbarer Nebeneffekt: das Nutella erscheint heller. Von Ferrero erhielten die Konsumentenschützer keine Antwort.

10. Das sind die 15 wichtigsten Food-Trends 2017

Kopie von Decorative Cabbage - Kale Foto: Getty Images/iStockphoto/Thomas Shanahan/iStockphoto

Fermentieren, pflanzliche Proteine, lila Lebensmittel: Viele der vorausgesagten Food-Trends beeinflussten tatsächlich unser kulinarisches Leben im jahr 2017. Andere Trends wie der Boom von Algen oder Ayurveda sind noch immer nicht Teil unseres Alltags geworden.

Top 10: Wellness

Jahresrückblick: Die Wellness-Top 10

Das hat Sie, liebe Leserinnen und Leser, im vergangenen Jahr im Ressort Wellness am meisten interessiert.

1. Carolyn Hartz: Diese 69-Jährige isst seit 28 Jahren keinen Zucker

Kopie von Unbenannt.JPG Foto: Instagram/sweetlifeaus Vor fast 30 Jahren beschloss Carolyn Hartz auf Zucker zu verzichten. Heute ist die Australierin knapp 70 und lässt so manche 25-Jährige mit ihrem Body vor Neid erblassen. Ihren Lifestyle hat die 69-Jährige mittlerweile sogar zum Beruf gemacht. Hartz gründete das Unternehmen Sweetlife, das auf zuckerfreie Produkte spezialisiert ist. Statt mit herkömmlichen Süßstoffen werden die Produkte mit Xylit, auch Birkenzucker genannt, verfeinert. Genau das stößt vielen Usern auf Social Media sauer auf.

2. Bakterien: Warum übrig gebliebener Reis krank machen kann

Kopie von Asian rice. Foto: Getty Images/iStockphoto/yukibockle/iStockphoto Reisreste, die nicht unmittelbar nach der Mahlzeit im Kühlschrank verstaut werden, können krank machen. Grund dafür ist, dass ungekochter Reis Bakteriensporen enthalten kann. Die sogenannten Bacillus cereus-Sporen, die im rohen Reis vorkommen und zu einer Lebensmittelvergiftung (Durchfall, Erbrechen, etc.) führen können, überleben das Kochen und vermehren sich, wenn der Reis unterhalb von 65 Grad Celsius warmgehalten oder aufgewärmt wird. Durch das Warmhalten oberhalb dieser Temperatur wird die Ausbreitung des Bakteriums verhindert, bei Raumtemperatur können sich die Bakterien hingegen ideal vermehren.

3. Glitzer-Kapseln für die Vagina: Ärzte schlagen Alarm

Kopie von Shy girl on beach Foto: Getty Images/iStockphoto/mediaphotos/istockphoto Glitzerkapseln für den Intimbereich? Ja, das gibt es tatsächlich. Mit dem Produkt scheint man bei "Pretty Woman", so heißt der Hersteller, auf den Glitzer-Trend aufzuspringen, der die Hipster-Szene seit vergangenem Sommer fest im Griff hat. Glitzer im Gesicht, Glitzer auf den Nägeln, Glitzer im Haar. Für Männer gibt's natürlich auch etwas Schimmer – im Vollbart. Während die Verschönerung der genannten Körperpartien mittels Glitzerstaub dem persönlichen Geschmack obliegt, werfen die Glitzerkapseln für den Intimbereich gesundheitliche Fragen auf.

4. Influenza-Welle: Die 10 größten Grippe-Fehler

Kopie von Ah-chooo! Foto: Getty Images/iStockphoto/benstevens/iStockphoto Sie tritt plötzlich und unerwartet auf und rafft ihren Wirt mit Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen nieder: die Grippe. Meist dauert der Spuk sieben bis 14 Tage – vorausgesetzt, man gönnt dem Körper genügend Ruhe. Es gibt allerdings etliche gut gemeinte Tipps, die sich eher kontraproduktiv auf die Genesung auswirken, statt sie zu beschleunigen.

5. Britische Ärzte fanden 27 Kontaktlinsen in Auge von Patientin

Kopie von Kopie von Unbenannt.JPG Foto: Twitter/OptometryToday Die Frau war eigentlich wegen einer Grauer-Star-Operation in die britische Klinik gekommen. Während der Behandlung entdeckten die Mediziner zunächst eine "bläuliche Masse" in ihrer Augenhöhle, die sich als Konglomerat von 17 Kontaktlinsen herausstellte. Zehn weitere einzelne Linsen tauchten bei einer späteren Untersuchung auf.

Harvard-Ärztin: Was Sie am Abend nicht essen sollten

Kopie von Putenfleisch Foto: PhotoSG - Fotolia 6. Eigentlich ist es derzeit ja sehr trendy, sich abends nur noch von eiweißreichen Nahrungsmitteln zu ernähren und die Kohlenhydrate vom Esstisch zu verbannen. Um sich nicht unnötig zu belasten, sind schwere Speisen wie Pizza und Pommes für viele ohnehin tabu, die an Schlafstörungen leiden. Eine Harvard-Medizin erklärt nun aber, dass vor allem Proteine zu schlechtem Schlaf führen können.

7. Was künstlicher Süßstoff im Körper anrichtet

Kopie von Homemade Strawberry Ice Cream Foto: Getty Images/iStockphoto/GMVozd/iStockphoto Zuckerfreie Diät-Produkte sind einmal mehr ins Visier wissenschaftlicher Kritik geraten. Forscher der Yale University konnten belegen, dass künstlich gesüßte Lebensmittel Stoffwechselreaktionen auslösen, die unter anderem zur Entstehung von Diabetes beitragen können.

8. Abfluss-Keime: Was sich in der Kaffeemaschine tummelt

Kopie von Espresso preparation in coffee machine Foto: Getty Images/iStockphoto/Mark_KA/iStockphoto Was sich im Inneren einer Kaffeemaschine abspielt, wissen die wenigsten. Und das ist vielleicht auch gut so. Die Wahrheit brachte nun ein deutscher Student im Zuge seiner Masterarbeit ans Licht - und vermiest damit wohl so manchem den morgendlichen Kaffeegenuss.

9. Fitness-Model zeigt Wahrheit hinter "perfekten" Fotos

Kopie von instagramfoto1200.jpg Foto: www.instagram.com/imrececen Imre Çeçen ist eine holländische Fitness-Bloggerin, die ihren durchtrainierten Körper unter anderem auf Instagram präsentiert. Ihrem Account folgen dort bereits über 267.000 Menschen. Doch Çeçen gibt sich nicht damit zufrieden, ihren Followern ausschließlich Bilder von ihrem perfekt inszenierten Sixpack, ihren straffen Beinen und ihrem knackigen Po zu zeigen. In regelmäßigen Abständen demonstriert sie, dass es vor allem Bildbearbeitung, Lichtverhältnissen und Körperhaltung geschuldet ist, dass sie auf den Fotos makellos aussieht.

10. Fast Food: Lieber zwei Burger als Pommes

Kopie von Huge grass fed bison hamburger with chips & beer Foto: Getty Images/iStockphoto/bhofack2/iStockphoto Ein zweiter Burger statt Pommes, das empfiehlt Ernährungsexpertin Emily Field. Den Ratschlag erklärt sie damit, dass es sinnvoller sei, sich in puncto Ernährung auf die Ausgewogenheit einer Mahlzeit zu fokussieren, statt Lebensmittel in die Kategorien "gut" und "böse" einzuteilen.

Top 10: Reise

Jahresrückblick: Die Reise-Top 10

Das hat Sie, liebe Leserinnen und Leser, im vergangenen Jahr im Ressort Reise am meisten interessiert.

1. Fünf Fehler, die die Kroatien-Urlauber machen können

Kopie von Gaz, Brijuni_ Kroatische Tourismuszentrale, Renco Kosinožić.jpg Foto: Kroatische Tourismuszentrale, Renco Kosinožić

Kroatien ist eines der beliebtesten Urlaubsländer der Österreicher. Damit der Urlaub erholsam wird und keine bösen Überraschungen vor Ort warten, gibt ÖAMTC-Touristikerin Dagmar Riedl Tipps, die man in Kroatien beachten sollte.

2. Trinkgeld auf Reisen: "Stimmt so" stimmt nicht immer

Kopie von 0ddab325-9c58-4dee-b291-7463ebbe82d3 Foto: nordroden - Fotolia/Andrey Radchenko/Fotolia

Wieviel Trinkgeld im Urlaubsland angemessen ist, ist eine Frage, die häufig erst aufkommt, wenn man bereits im Restaurant sitzt. Damit man nichts falsch macht oder gar jemanden beleidigt, hat die ÖAMTC-Touristik die Tipps zum "Tip" in beliebten Reiseländern der Österreicher zusammengestellt.

3. Die schönsten FKK-Campingplätze

Kopie von kroatien… Foto: /Maistra d.d.

Textilfreie Ferien sind beliebt wie nie. McRent, Europas größte Wohnmobilvermietung, zeigt eine Auswahl von Campingplätzen für FKK-Liebhaber.

4. Acht Fehler, die Italien-Urlauber machen können

Kopie von Porto Venere, Italien_ cc sa by fedewild.jpg Foto: cc sa by fedewild

Italien ist laut Statistik Austria das beliebteste Auslandsreiseziel der Österreicher. Anlässlich der bevorstehenden Hauptreisezeit hat der ÖAMTC und der KURIER zusammengefasst, was Urlauber in Italien vermeiden sollten.

5. Ist das das traurigste Flugzeugessen aller Zeiten?

Kopie von Unbenannt.JPG Foto: Reddit/musterknabe

Auf einem Flug mit einer Maschine der Aegean Airlines bekam ein Passagier ein etwas tristes Menü serviert.

6. Die besten Badeplätze in Italien

Kopie von Sardinien, Urlaub, Sommerurlaub, Meer, Strand… Foto: KURIER/Gerhard Deutsch

Sardinien und die Toskana sind die italienischen Regionen mit dem saubersten Meer. Dies geht aus dem "Guida Blu 2017" (Blauer Strandführer) der italienischen Umweltschutzorganisation Legambiente hervor, im Juni in Rom vorgestellt wurde.

7. Die zehn besten Skigebiete der Welt

Kopie von Zürs, Lech, Freeride, honorarfrei… Foto: /Lech Zürs Tourismus, Sepp Mallaun

Über 250 Skigebiete haben die Experten von Skigebiete-Test.de unter die Lupe genommen und in zehn Kategorien getestet. Das Ergebnis: Ski Arlberg holt sich den Titel vor Zermatt und Serfaus Fiss Ladis.

8. Neufundland: Dieser Eisberg zieht alle in den Bann

Kopie von Residents view the first iceberg of the season as Foto: REUTERS/STRINGER

Ein Eisberg machte Ferryland, einen kleinen Ort auf Neufundland in Kanada, zur Touristen-Attraktion.

9. Das Waldorf Astoria in New York schließt

US-TOURISM-HOTEL-WALDORF Foto: APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY

Die legendäre Luxusherberge soll umfassend renoviert werden und bleibt für unbestimmte Zeit geschlossen.

10. Geheimtipps: Diese Seen muss man sehen

Kopie von A boy is silhouetted as he paddles on a stand up b Foto: REUTERS/LEONHARD FOEGER

Zwischen Boden- und Neusiedler See gibt es unzählige sehenswerte Plätze. Eine Auswahl.

(kurier / elmo) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?