Genuss
18.07.2017

In-n-Out Burger poppt heute in Wien auf

Die bekannte kalifornische Burger-Kette In-n-Out gab heute ein sehr kurzes Gastspiel in Wien.

Kalifornien-Urlauber können sich am Dienstag den typischen Burger-Geschmack nach Hause holen: Der beliebte Fastfoodriese In-n-Out poppt in der Josefstadt auf. In der Melangerie (Lerchenfelderstraße 94-98,1080 Wien) werden so viele Burger ausgeteilt, wie der Vorrat reicht. Aber man muss schnell sein: Die Aktion läuft nur noch bis 15 Uhr.

Mit 300 Standorten gilt In-n-Out zu den größten Fastfood-Unternehmen der USA – die Expansion ging in den 40ern von Kalifornien aus. Noch heute ist der Riesenkonzern mit 18.000 Mitarbeitern und einem Umsatz in der Höhe von rund 600 Millionen Dollar ein Familienunternehmen. Das Motto lautet "Quality You Can Taste", denn der große Unterschied zu den Fastfood-Konkurrenten: Die Burger-Kette verarbeitet nur frisches Rindfleisch und verzichtet auf tiefgekühltes Fleisch. Die Kartoffeln für die Pommes frites werden wiederum vor den Augen der Kunden geschält und geschnipselt.

Auf der Speisekarte stehen nur drei Burger, damit In-n-Out bei der Preisgestaltung mit der Konkurrenz mithalten kann.

Nicht nur die Speisenkarten-Gestaltung, auch die Marketing-Aktivitäten sorgen für internationales Echo – Cineasten kennen wahrscheinlich das spezielle Product Placement im Kultfilm "The Big Lebowski":