Sport
18.05.2018

Podcast: Pöltls Selbstfindung und Zukunft in der NBA

Pöltls zweite NBA-Saison endete mit einer klaren Niederlage im Play-off. Der Wiener hat die besten Jahre aber noch vor sich.

Nach einer langen NBA-Saison und dem Ausscheiden seiner Toronto Raptors im Play-off war Österreichs Basketball-Aushängeschild Jakob Pöltl am Donnerstag zu Gast in Wien und stand Journalisten Rede und Antwort. Sorgen, dass das Erfolgsteam der regulären Saison auseinanderbricht, macht sich Pöltl jedenfalls nicht. Die Mannschaft habe einen guten, funktionierenden Kern. "Es fehlt nur das gewisse Etwas", meinte der 22-Jährige. Sich selbst sieht er "noch nicht annähernd dort, wo ich hin will."

Wie ist Pöltls Leistung in dieser Saison aber nun tatsächlich einzuordnen? Und was bedeutet die überraschende Entlassung von Trainer Dwane Casey für den 22-Jährigen? Das und mehr bespricht Moderator Stefan Berndl mit den beiden Kurier-Sportredakteuren Philipp Albrechtsberger und Mirad Odobasic in der 22. Episode des Kurier-Sportpodcasts.

Unser Kurier-Sportpodcast ist auch auf iTunes und als RSS-Feed zu finden.

-> Link zum KURIER-Sportpodcast auf Apple Podcasts

Feedback, Anregungen oder Beschwerden? Schreiben Sie uns.

Gehört nachgehört: Die bisherigen Episoden