© APA/DIETMAR STIPLOVSEK

Kultur
07/03/2019

Sommertheater: Was Sie heuer sehen müssen (und was nicht)

Hier finden Sie, laufend ergänzt, alle KURIER-Sommertheaterkritiken 2019 versammelt - als Wegweiser durch den Theaterüberfluss.

von Georg Leyrer

Es ist Sommer, und das heißt auch: Wer mit dem Auto einmal falsch abbiegt, landet zwischen Litschau und Kobersdorf mit guter Wahrscheinlichkeit bei einer Theater- oder Musiktheateraufführung. Um nicht die Orientierung zu verlieren, finden Sie hier die gesammelten KURIER-Kritiken der heurigen Sommertheater-Saison - mit regelmäßigen Updates nach den kommenden Premieren.

Paris in Bad Ischl

Zu Jacques Offenbachs 200. Geburtstag erklingt die frühe Operette „Pariser Leben“ - schrill, überzogen, temporeich, schreibt unser Kritiker. Ein Interview mit dem Leiter des Lehar-Festivals gibt es hier.

Ist der "Jedermann" eigentlich Sommertheater?

Auch auf die Gefahr eines kulturtheoretischen Begriffsstreits - der "Jedermann" ist ein Inbegriff von Theater im Sommer. Heuer gab es noch dazu eine neue Buhlschaft. Hier die Kritik von den Salzburger Festspielen. (Falls Sie sich überhaupt für die Festspiele interessieren: Hier gibt es die gesammelten Konzertkritiken).