Chronik Österreich
05/04/2020

Nachrichten-Überblick: Die wichtigsten Themen des Tages

Sorgenkind Russland + Strache bedauert Rücktritt als FP-Chef + Schule geht wieder los + USA: Virus kommt aus China-Labor + Zwangspause für Met-Gala

von Josef Siffert

Guten Morgen...

... aus dem KURIER-Newsroom. Wir melden uns an dieser Stelle mit den wichtigsten Themen des Tages. 

Wenn Sie via Newsletter über die wichtigsten Entwicklungen zum Coronavirus informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier anmelden

Was heute wichtig ist 

  • Sorgenkind Russland: Über 10.000 neue Fälle in 24h. Aktuell 1.761 Erkrankte in Österreich, 13.238 Genesene. Lesen Sie alle Entwicklungen HIER in unserem LIVE-Ticker.
     
  • KURIER-Daily: Wieder eine Premiere in der 2. Republik, und wie trügerisch der Trend ist. Erstmals in der Geschichte der Zweiten Republik werden Milizsoldaten einberufen. Und warum wir weiter vorsichtig sein sollten (mehr dazu hier).
     
  • Heinz-Christian Strache bedauert Rücktritt als FP-Chef. Ein Jahr nach Ibiza. Der Ex-FPÖ-Chef will Wiener Bürgermeister werden. Gegenüber dem KURIER resümiert er das letzte Jahr (mehr dazu hier).
     
  • Leitartikel: Der Staat hat versagt. Der Staat hat die zweitgrößte Wirtschaftskrise der Neuzeit ausgelöst, weil er der Daseinsvorsorge nicht nachgekommen ist (mehr dazu hier).
     
  • Zurück in die Klassen: Das große Schul-ABC. Die ersten Schüler haben ab Montag Unterricht, die anderen folgen in den nächsten Wochen. Was es jetzt zu beachten gilt.
     
  • Van der Bellen: "So sind wir", dieser Wiederaufbau werde gelingen. Der Bundespräsident vermittelt in einer Fernsehansprache Mut und Zuversicht nach "bitterer Medizin" der letzten Wochen (mehr dazu hier).
     
  • Kritik an Massenquarantäne für 300 Asylwerber in der Messe Wien. Es soll Fluchtversuche gegeben haben. Für Wirbel sorgte auch, dass Muslime mit Schweinefleisch verköstigt werden sollten (mehr dazu hier).
     
  • Kommt das Coronavirus aus einem Labor in China? Pompeo spricht von "überwältigenden Beweisen“. Der US-Außenminister geht davon aus, der Erreger sei menschengemacht: "Ich habe zu diesem Zeitpunkt keinen Grund, das nicht zu glauben" (mehr dazu hier).
     
  • "Die Matura war früher einfacher“. Warum die Reifeprüfung dennoch weniger wert scheint, erläutert Pädagogikprofessor Herbert Altrichter (mehr dazu hier).
     
  • Zwangspause für Met-Gala: Skandale und Highlights der letzten Jahre. Wegen Corona wurde die Gala heuer abgesagt, aber sie fällt dennoch nicht ganz aus (mehr dazu hier).
     
  • Jack Black, Paris Hilton und Co. unterhalten ihre Fans in der Quarantäne. So nah und doch so fern - die Stars gewähren mehr Einblick in ihr persönliches Leben als je zuvor (mehr dazu hier).

Wetter

Wechselhaft: Der Tag beginnt in Österreich größtenteils sonnig, über manchen Regionen liegt vorerst noch Nebel oder Hochnebel. Von Nordwesten nimmt die Bewölkung im Tagesverlauf mehr und mehr zu und es bilden sich besonders in Ober- und Niederösterreich ein paar Regenschauer. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südwest bis West. Tageshöchsttemperaturen 14 bis 22 Grad.

Was über Nacht passiert ist

Aus unserem PLUS-Angebot

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Tag und halten Sie auf dem Laufenden.

Ihre KURIER-Redaktion

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.