Zur mobilen Ansicht wechseln »

Mag. Ute Brühl

Lebensart

Mag. Ute Brühl

Seit 2008 gibt es den KURIER-Schüleranwalt. Vom ersten Tag an kümmerte ich mich gemeinsam mit Andreas Salcher um die Sorgen von Schülern, Eltern und Lehrern. Tausende Mails habe ich seither beantwortet, Hunderte Telefongespräche geführt, wenn die Angst vor dem Nachzipf groß oder der Ärger über einen mobbenden Lehrer riesig war. Oder Eltern melden sich, wenn sie nicht wissen, welche Schule die richtige für ihr Kind ist. Lehrer, die unter unzumutbaren Bedingungen arbeiten müssen, holen sich Rat. Seit 2011 bin ich allein für den Schüleranwalt verantwortlich.


Verfasste Artikel

Bitte Javascript aktivieren!