Guido Tartarotti

Guido Tartarotti

Guido Tartarotti wurde, ohne vorher um Erlaubnis gefragt worden zu sein, am 23. Mai 1968 zur Mödlinger Welt gebracht. Seine Eltern sind Lehrer, und das prĂ€gte ihn: Im anerzogenen Wunsch, stets korrekt und dialektfrei zu sprechen, glaubte er bis in die PubertĂ€t, Vösendorf heiße eigentlich Felsendorf.

Das Gymnasium Perchtoldsdorf, wo es damals u. a. eine strenge Einbahnregelung fĂŒr die StiegenhĂ€user gab, verzichtete nach einigen VerhaltensoriginalitĂ€ten seinerseits nach der fĂŒnften Klasse auf seine weitere Mitarbeit. Also maturierte er in der AHS Mödling-Keimgasse.

1990 begann er in der KURIER-Chronikredaktion. 1994 wurde er Leiter der Medienredaktion, ein Jahr darauf auch der Kulturredaktion. Beide Positionen legte er 2004 zurĂŒck, um wieder mehr Zeit zum Schreiben zu haben.