Chronik Österreich
04/24/2020

Nachrichten-Überblick: Die wichtigsten Themen des Tages

Erhöhte Nachfrage bei Scheidungsanwälten + Pläne zur Schulöffnung werden vorgestellt + Wiener Kindergärten öffnen ab Anfang Mai + Kindersterblichkeit steigt + Bundesmuseen öffnen zu Pfingsten + Johnson will wieder regieren

von Josef Siffert

Guten Morgen...

... aus dem KURIER-Newsroom. Wir melden uns an dieser Stelle mit den wichtigsten Themen des Tages. 

Wenn Sie via Newsletter über die wichtigsten Entwicklungen zum Coronavirus informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier anmelden

Was heute wichtig ist 

  • Erhöhte Nachfrage bei Scheidungsanwälten. Tag 40 der Ausgangsbeschränkungen. 2.786 aktuell Kranke in Österreich. Lesen Sie alle Entwicklungen HIER in unserem LIVE-Ticker.
     
  • Heute kommt der Plan zur Schulöffnung: Nur die Oberstufen bleiben auf Distanz daheim. Um 10 Uhr will Bildungsminister Heinz Faßmann heute erklären, wie die schrittweise Öffnung aussieht. Ein Aspekt: Die Schüler werden in unterschiedliche Teams aufgeteilt (mehr dazu hier).
     
  • Stufenweise Öffnung der Wiener Kindergärten ab Anfang Mai. Die Stadt Wien fährt die Kinderbetreung Schritt für Schritt wieder hoch. Jetzt liegt ein Stufenplan auf dem Tisch (mehr dazu hier).
     
  • Unabsichtliches Leak: Hoffnungsvolles Covid-19-Medikament ist ein Flop. Klinische Studie in China zeige keine Wirkung von Remdesivir, berichtet FT. Der Hersteller warnt vor voreiligen Schlüssen (mehr dazu hier).
     
  • Studie: Kindersterblichkeit in ärmeren Ländern steigt. Im nächsten halben Jahr könnten laut einer "Lancet"-Studie mehr als eine Million Kinder sterben (mehr dazu hier).
     
  • Die großen Bundesmuseen lenken ein: Wiedereröffnung zu Pfingsten. Die Albertina und das Kunsthistorische Museum sperren vor Pfingsten wieder auf. Das Belvedere eröffnet ab 15. Mai in Etappen (mehr dazu hier).
     
  • Vorwurf an Behörden: Schwachstellen bei der Verfolgung des Virus. Tests und Informationen landen oftmals nicht bei Infizierten oder Kontaktpersonen. Dadurch bleiben Infektionsherde bestehen (mehr dazu hier).
     
  • Genesener Brexit-Boris will ab Montag wieder Regierung führen. Nach einer schweren Covid-19-Erkrankung steht Boris Johnson kurz vor seinem Comeback (mehr dazu hier).
     
  • Als wir noch Hände schütteln durften. Es ist jetzt an die sieben Wochen her, seit wir die letzte Hand geschüttelt haben. Damit ist vorerst einmal eine jahrtausendealte Tradition der Wertschätzung verpönt (mehr dazu hier).
     
  • Corona-Krise: Positiver Test vor Mattersburger Trainingsstart. Ein Kaderspieler konnte nicht wie geplant nach sechs Wochen das Training aufnehmen. Bleibt er ein Einzelfall? (mehr dazu hier)

Wetter

Warm: Heute scheint wieder verbreitet die Sonne, es ziehen nur ein paar dünne Wolken durch. Ab Mittag werden die Wolken aber vor allem an der Alpennordseite teilweise dichter. Der Wind weht zunächst schwach aus Süd, tagsüber kommt lebhafter Westwind auf. Es wird warm: Tageshöchsttemperaturen 20 bis 25 Grad.

Was über Nacht passiert ist

Aus unserem PLUS-Angebot

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Tag und halten Sie auf dem Laufenden.

Ihre KURIER-Redaktion

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.