Über 44 Millionen Artikel in 294 Sprachen bietet das populäre Online-Lexikon „Wikipedia“ Internetnutzern auf der ganzen Welt. Gedruckte Nachschlagewerte sind dadurch für Generationen nahezu überflüssig geworden. Die Non-Profit-Organisation mit Sitz in San Francisco wurde im Jahr 2001 gegründet und rangiert in Österreich auf Platz Sieben der am häufigsten besuchten Webseiten überhaupt. Lesen Sie hier alle Neuigkeiten zu Wikipedia...