Chronik Österreich
05/04/2020

Nachrichten-Überblick: Die wichtigsten Themen des Tages

Rot-Blau schickt Corona-Gesetze im Bundesrat zurück + Historische Arbeitslosenzahl + Contact-Tracing-Apps als "neue Normalität"?

Guten Abend aus der KURIER-Redaktion,

Heute mit einem Update zu den wichtigsten Entwicklungen in der Corona-Krise - zusammengestellt von Peter Temel.

  • Rot-Blau schickt Regierung im Bundesrat Corona-Gesetze zurück
    SPÖ und FPÖ lehnten in den Bundesratsausschüssen vier der vom Nationalrat beschlossenen Gesetze ab. Bundesratsplenum stimmt noch heute ab - mehr dazu hier.
     
  • Historische Arbeitslosenzahl, Sterberate in Italien um die Hälfte gestiegen
    Aktuell 1.705 Erkrankte in Österreich, 13.316 Genesene. Lesen Sie hier die Entwicklungen in unserem Live-Ticker. 
     
  • Kurz-Beraterin zu Contact-Tracing-App: "Wird Teil der neuen Normalität"
    Die europäischen Länder müssten sich an Tools gewöhnen, die "am Rand des demokratischen Modells" seien, sagt Antonella Mei-Pochtler  - mehr dazu hier.

    Dunkelziffer-Studie: Maximal 10.823 Personen in Österreich infiziert
    Wissenschaftsminister Faßmann nennt Vorstellung einer Herdenimmunisierung "Illusion": Studie ergab 3.400 Infizierte mit Schwankungsbreite bis 10.823 - mehr dazu hier.
     
  • Causa Ischgl: Betroffene Hotels offenbar schon früh bekannt
    Die Tiroler Behörden wussten offenbar bereits am 5. März, in welchen Hotels die infizierten Isländer genächtigt hatten. Das geht aus nun aufgetauchten Mails hervor - mehr dazu hier.
     
  • Rückblick: Der Lockdown und seine Folgen
    Die vergangenen 50 Tage werden in die Geschichte des Landes eingehen. Ein Dossier als Zeitdokument - mehr dazu hier.
     
  • KURIER Daily Podcast: Wie ansteckend sind unsere Kinder?
    Heute öffnen die Schulen. Erst für die Maturaklassen, schrittweise folgen die anderen Schüler. Und auch die Kindergärten machen vielerorts wieder auf. Nicht ohne Bauchweh und Sorgen der Eltern, denn noch immer ist nicht klar, wie ansteckend Kinder eigentlich sind. Werden also Schulen und Kindergärten neue Corona-Virus-Hotspots oder nicht? Moderator Elias Natmessnig hat den Kinderinfektiologen Volker Strenger von der Med Uni Graz zum Interview gebeten und gefragt, wie er die Gefahr der Ansteckung sieht. Und wir haben einen Lokalaugenschein in der Raab-Kaserne in Mautern in Niederösterreich gemacht, wo die ersten Milizsoldaten zum Dienst eingerückt sind.

    Hier geht's zum Daily Podcast. Wenn euch der Podcast gefällt, hinterlasst uns doch eine Bewertung.

Heute in KURIER Plus

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.