Chronik Österreich
03/12/2020

Nachrichten-Überblick: Die wichtigsten Themen des Tages

Neuigkeiten rund ums Coronavirus + Angst vor einer Wirtschaftskrise + Justizministerin zu Aktenleaks + Wifo-Chef zum Nulldefizit + Hausdurchsuchung bei Novomatic + Champions League: Bye, bye Liverpool

Guten Morgen...

... aus dem KURIER-Newsroom. Wir melden uns an dieser Stelle mit den wichtigsten Themen des Tages. 

Wenn Sie via Newsletter informiert bleiben wollen, dann melden Sie sich doch für den "Weckruf" von unserer Chefredakteurin Martina Salomon an - mehr dazu hier

Was heute wichtig ist 

  • Ausbreitung des Coronavirus: Fünf unbequeme Wahrheiten. Über 240 Österreicher sind krank. Die Wahrheit ist: Selbst bei guter Vorbereitung können die Behörden nicht jedes Risiko beseitigen (mehr dazu hier). 

  • Coronavirus: Trump verbietet Europäern für 30 Tage die Einreise. Die EU habe nicht dieselben Schutzmaßnahmen wie die USA ergriffen, Großbritannien ist von der Maßnahme nicht betroffen (mehr dazu hier). 

  • CoV: 18 neue Fälle in Tirol + Zentralmatura verschoben + Italien schließt alle Geschäfte. Weitere Neuigkeiten und nationale wie internationale Entwicklungen zum Coronavirus lesen Sie in unserem LIVE-Ticker.

  • Angst vor der Wirtschaftskrise geht um. Höhere Staatsschulden, Staatshilfen für Unternehmen: EZB und EU-Kommission brechen Tabus, um Schaden zu begrenzen (mehr dazu hier).

  • Wifo-Chef Badelt: "Nulldefizit muss hintangestellt werden". Der Leiter des Wirtschaftsforschungsinstituts plädiert dafür, Unternehmer zu unterstützen. Eine Rezession schließt er nicht aus  (mehr dazu hier)

  • Zadić zu Aktenleaks: "Darf nicht passieren". Im gestrigen Justizausschuss ging es unter anderem um das Budget und die Vorwürfe der ÖVP gegen die WKStA (mehr dazu hier).

  • Casinos: Erneut Hausdurchsuchungen bei Novomatic. Auch bei dem früheren FPÖ-Abgeordneten Markus Tschank hat es laut Medienberichten eine Razzia gegeben (mehr dazu hier)

  • Maßnahmen gegen das Coronavirus "Watschen für jeden Klimaschützer". Marcus Wadsak im Gespräch über sein neues Buch, persönliche Frustration und Optimismus angesichts der drohenden Klimakatastrophe (mehr dazu hier).

  • Champions-League-Sensation: Bye bye Liverpool. Die Engländer scheitern nach einer 2:3-Heimniederlage im Achtelfinal-Rückspiel an Atletico Madrid (mehr dazu hier).

Wetter

Sonnig und warm. Sonnenschein überwiegt, immer wieder ziehen einige hohe Wolken durch. Nördlich der Alpen und im Osten mischen sich zum Sonnenschein zeitweise dichte Wolken. Bleibt es tagsüber überall meist trocken, kann es gegen Abend hin in Vorarlberg zu regnen beginnen. Nach und nach breiten sich dann die Schauer auch bis ins Innviertel aus. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Donauraum mitunter auch lebhaft aus Süd bis West. Nachmittagstemperaturen 15 bis 23 Grad.

Was über Nacht passiert ist

Aus unserem PLUS-Angebot

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Tag und halten Sie auf dem Laufenden.

Ihre KURIER-Redaktion

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.