FUSSBALL: ADMIRAL BUNDESLIGA/3. RUNDE: CASHPOINT SCR ALTACH - FK AUSTRIA WIEN

© APA/DIETMAR STIPLOVSEK / DIETMAR STIPLOVSEK

Podcast

Nach Austria-Fehlstart: "Gibt weiter eine finanzielle Schieflage"

Die Wiener finden sich am Tabellenende wieder, die finanziellen Sorgen sind nur bedingt kleiner. Und dann wartet auch noch der Europacup.

von Stefan Berndl, Alexander Strecha

08/10/2022, 02:30 PM

Austria-Trainer Manfred Schmid war nach der 2:3-Niederlage in Altach "richtig angepisst". Die Wiener gaben eine 2:0-FĂŒhrung aus der Hand, nach bloß einem Unentschieden in drei Spielen findet man sich mit minus zwei Punkten am Tabellenende der Bundesliga wieder. Gegen WSG Tirol steht man fast schon unter Siegzwang.

Wie aber ist der Fehlstart der Violetten tatsĂ€chlich einzuordnen? Wie groß sind derzeit noch die finanziellen Sorgen? Und welche Chancen haben die Wiener im Play-off zur Europa League?

All das und mehr beantwortet KURIER-Sportredakteur Alexander Strecha in der 97. Episode der Nachspielzeit. Zudem erklÀrt er, warum die Austria zuletzt deutlich aktiver auf die eigenen Fans zugeht.

>>> Abonnieren: Unsere Kurier-Nachspielzeit ist auch auf iTunes, Spotify und als RSS-Feed zu finden. 

-> Link zur KURIER-Nachspielzeit auf Apple Podcasts

>>> Feedback, Anregungen oder Beschwerden? Schreiben Sie uns.

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat