© Getty Images/iStockphoto/vadimguzhva/IStockphoto.com

Plus
02/29/2020

Wochenend-Lesestoff: Acht unserer besten Geschichten

Hintergründe zur Coronavirus-Epidemie, Details zu einem österreichischen #Metoo-Fall, eine kontroverse ORF-Serie und ein neuer Haartrend – das Beste aus KURIER Plus am Wochenende.

Coronavirus

Das Coronavirus hält Österreich und weite Teile der Welt im Griff und mit unserer eigens eingerichteten Überblicksseite bleiben Sie immer up-to-date. 

Was zu tun ist, wenn sich die Lage verschlechtern sollte oder Corona-Fälle in der Umgebung auftreten? Wir haben die wichtigsten Punkte der offiziellen Pandemiepläne für Sie übersichtlich aufbereitet:

Landeshymnen

Die oberösterreichische Landeshymne hat uns diese Woche ebenfalls beschäftigt, genauer gesagt der schwer antisemitische Verfasser des Textes. Aber auch in anderen Bundesländern singen Bürger skurrile Texte von fragwürdigen Autoren. Petra Stacher und Georg Leyrer haben sich das Hymnen(un)wesen genauer angesehen. 

Dopamin

Kein Streaming, kein Sex: US-amerikanische Tech-Nerds wollen mit rigorosem Reizentzug runterkommen. Geht das? Marlene Patsalidis hat recherchiert. 

#Metoo

Der tief gefallene Filmmogul Harvey Weinstein wurde diese Woche von einer Geschworenen-Jury in den USA der Vergewaltigung schuldig gesprochen – das Urteil gilt als Bestätigung der #Metoo-Bewegung. Auch in Österreich gab es Anschuldigungen gegen Männer in Machtpositionen. Valerie Krb und Julia Pfligl haben mit Betroffenen in der Causa Erl gesprochen. 

Mehr als ein Haartrend

Hollywood-Legende Jane Fonda hat bei den Oscars mit einer neuen Haarfarbe überrascht: Ein natürliches grau. Seitdem wird sie gefeiert und ist Teil einer weltweiten Beauty-Bewegung. Maria Zelenko hat Jane Fondas Friseur gefragt, was es damit auf sich hat. 

Burgtheater

Neo-Burgtheaterdirektor Martin Kušej im ersten großen Interview seit Beginn seiner Amtszeit. Die Fragen stellte Thomas Trenkler.

Tränen

Tränen und Weinen sind für die Wissenschaft immer noch rätselhafte Körperfunktionen. Alles, was Sie darüber wissen sollten, hat Cordula Puchwein zusammengetragen. 

ORF und Netflix

Die erste Serienkooperation zwischen dem ORF und Netflix widmet sich Sigmund Freud auf rastloser Mörderjagd gezeigt. Die Macher im Interview mit Gabriele Flossmann und Alexandra Seibel.

Wir wünschen ein entspanntes, lektürereiches Wochenende!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.