Chronik Österreich
02/21/2020

Nachrichten-Überblick: Die wichtigsten Themen des Tages

EU-Budget + Opernball 2020 + Thiem siegt + Strache will siegen + Die Mäuse aus dem Osten + Schöntrinken funktioniert

Guten Morgen...

... aus dem KURIER-Newsroom. Wir melden uns an dieser Stelle mit den wichtigsten Themen des Tages. 

Wenn Sie via Newsletter informiert bleiben wollen, dann melden Sie sich doch für den "Weckruf" von unserer Chefredakteurin Martina Salomon an - mehr dazu hier

Was heute wichtig ist 

  • EU-Gipfel: Kurz in der Vierer-Front gegen einen größeren EU-Haushalt. Österreich, die Niederlande, Schweden und Dänemark: Vier Staaten, die von einer Erhöhung des nächsten, siebenjährigen EU-Haushalts nichts wissen wollen. Der Kanzler zieht mit verbündeten Regierungschefs in den Marathon der EU-Budgerverhandlungen. Ein Kompromiss ist vorerst noch nicht in Sicht (mehr dazu).
     
  • Opernball 2020: Klatsch, Tratsch und Skandälchen. Der 64. Opernball ging über die Bühne und verwandelte die Wiener Staatsoper in die weltweit wohl imposanteste Ballkulisse. An der Promifront brachte Richard Lugner heuer die italienische Schauspielerin Ornella Muti, das Ehepaar Hallmann "Terminator"-Shootingstar Gabriel Luna. Kanzler Kurz fehlte (zur Nachlese).
     
  • Strache: "Wer, wenn nicht ich, kann Ludwig herausfordern?" Wer muss sich vor Straches Kandidatur bei der Wien-Wahl fürchten? Wer profitiert davon? (zur Analyse)
     
  • Schwerstarbeit in Rio: Thiem kämpft sich ins Viertelfinale. Dominic Thiem lag gegen den Spanier Jaume Munar bereits 6:7,0:2 zurück, konnte die Partie aber noch drehen und siegte nach 2:41 Stunden 6:7(5),6:3,6:4. Am Freitag trifft Thiem erstmals auf den italienischen Qualifikanten Gianluca Mager (hier weiterlesen).
     
  • Attentat von Hanau: "Der Täter wurde von rechter Stimmung ermutigt"Tobias R. wollte ganze Völker auslöschen. In Hanau tötete er 10 Menschen, gezielt Migranten – das wird politisch ausgeschlachtet (zum Artikel).
     
  • 5,3 Mio. Euro für Asylheime: Nur 4 von 18 genutzt. Die Betreuungseinrichtungen für Asylwerber kosten viel Geld. Die Freiheitlichen fordern eine Prüfung durch den Rechnungshof (mehr dazu hier).
     
  • Psychologie: Schöntrinken funktioniert wirklich. Forschende der britischen Edge Hill University hat sich den alkoholbedingten Wahrnehmungseffekt genauer angesehen (mehr Infos).
     
  • Mäusewanderer aus dem Osten erobern Österreich. Die vom Aussterben bedrohte Ährenmaus verbreitet sich gen Westen. Im Nordburgenland zeigt ein Schutzprojekt erste Erfolge (weiterlesen).

Wetter

Wechselhaft: In der Früh und am Vormittag regnet bzw. schneit es vor allem an der Alpennordseite; vereinzelt können Gewitter auftreten. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 600 und 900m Seehöhe. Am Nachmittag sind nur noch im Bergland vereinzelt Schauer dabei. Schon am Vormittag klingen die Schauer weitgehend ab, und im Großteil Österreichs setzt sich immer öfter die Sonne durch. Der Wind bläst im Bergland und von Oberösterreich bis zum Nordburgenland lebhaft bis stark aus westlichen Richtungen, nachmittags lässt er generell nach. Tageshöchsttemperaturen 5 bis 13 Grad, mit den hohen Werten im Süden.

Was über Nacht passiert ist

Aus unserem PLUS-Angebot

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Tag und halten Sie auf dem Laufenden.

Ihre KURIER-Redaktion

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.