RB Leipzig vs Bayern Munich

© EPA / FILIP SINGER

Sport Fußball
09/16/2021

Fußball-Splitter: Goretzka verlängerte bei Bayern bis 2026

Der Verhandlungspoker ist beendet. Der deutsche Teamspieler bleibt dem Rekordmeister erhalten.

Fußball-Splitter

  • 09/16/2021, 11:11 AM

    Goretzka bleibt bei den Bayern

    Leon Goretzka hat seinen Vertrag beim FC Bayern München bis zum 30. Juni 2026 verlängert. Der bisherige Kontrakt des 26-jährigen Mittelfeldspielers war bis zum Ende der laufenden Saison datiert gewesen. Goretzka war 2018 ablösefrei von Schalke 04 zu den Bayern gekommen. In 118 Pflichtspielen erzielte er 25 Tore.

    Mit Joshua Kimmich hatte zuvor ein anderer Führungsspieler des deutschen Meisters seinen Vertrag verlängert. Die Bayern verstärkten sich in der neuen Saison dazu mit ÖFB-Teamspieler Marcel Sabitzer, nahmen also einen weiteren zentralen Mittelfeldspieler unter Vertrag.

  • 09/14/2021, 04:26 PM

    Verona und Cagliari feuerten ihre Trainer

    Die ersten Trainerwechsel in der Serie A haben nur drei Runden auf sich warten lassen. Cagliari trennte sich am Dienstag von Trainer Leonardo Semplici, nur Stunden nachdem Eusebio di Francesco bei Hellas Verona seinen Job losgeworden war. Verona ziert nach drei Niederlagen, zuletzt am Montag ein 0:1 bei Bologna (mit ÖFB-Stürmer Marko Arnautovic), das Tabellenende. Der 17. Cagliari hatte immerhin ein Remis geholt - zum Saisonstart gegen Spezia Calcio (2:2).

  • 09/13/2021, 03:57 PM

    Barca-Stürmer Braithwaite fällt verletzt aus

    Der FC Barcelona muss für längere Zeit auf seinen dänischen Stürmer Martin Braithwaite verzichten. Der 30-Jährige hatte sich am 29. August im La-Liga-Spiel gegen Getafe (2:1) eine Knieverletzung zugezogen und muss nun operiert werden, teilte der spanische Spitzenklub am Montag mit. Der Däne dürfte nun drei bis vier Monate ausfallen. Damit erhöhen sich die Chancen für Rapid-Leihgabe Yusuf Demir auf Einsätze bei den Katalanen.

    Die Verletzung von Braithwaite war zunächst konservativ behandelt worden, was aber nicht zur gewünschten Verbesserung geführt habe, erklärte der Verein. Daher habe sich der Offensivspieler für eine Operation entschieden. Braithwaite war in dieser Saison bei Barca in der Startelf aller drei Liga-Partien gestanden und hatte dabei zwei Tore erzielt. Der lange Ausfall ist der nächste Rückschlag für Barcelona, das bereits seit einiger Zeit auf die Offensivkräfte Sergio Aguero und Ousmane Dembele verzichten muss. Auch Jungstar Ansu Fati wartet nach einer Knie-OP noch auf sein Comeback.

  • 09/10/2021, 02:42 PM

    Türkei-Teamchef Günes nach 1:6-Pleite entlassen

    Senol Günes ist drei Tage nach dem Auswärts-1:6 gegen die Niederlande in der WM-Qualifikation als Teamchef der Türkei entlassen worden. Die Türken hatten heuer unter dem 69-Jährigen auch schon eine schwache EM gespielt und waren sieglos in der Vorrunde ausgeschieden. In der WM-Quali ist man nach sechs Runden zwei Punkte hinter den Niederländern und Norwegen aktuell Gruppendritter.

    Wer seine Nachfolge antritt, ist nach der Auflösung des Vertrages durch den türkischen Verband am Freitag offen. Günes hatte den Teamchefposten im März 2019 angetreten. In seiner ersten, vier Jahre anhaltenden Amtsperiode war man 2002 WM-Dritter geworden.

  • 09/04/2021, 08:42 PM

    Falcao wechselt nach Spanien

    Rayo Vallecano, Aufsteiger in die höchste spanische Liga, hat den Kolumbianer Radamel Falcao für ein Jahr verpflichtet. Der 35-jährige Stürmer war zuletzt bei Galatasaray Istanbul engagiert gewesen, am Samstag wurde die Rückkehr des vertraglosen Profis nach Spanien fixiert. Dort war der Torjäger bereits bei Atletico Madrid unter Vertrag gestanden. In England spielte Falcao für Manchester United und Chelsea.

  • 09/03/2021, 09:58 AM

    Barcelona verleiht Pjanic in die Türkei

    Der FC Barcelona hat mit Miralem Pjanic einen weiteren Akteur abgegeben. Wie der von finanziellen Sorgen geplagte spanische Großklub in der Nacht auf Freitag bekannt gab, wechselt der bosnische Internationale auf Leihbasis zu Besiktas Istanbul. Pjanic, der erst vor einem Jahr von Juventus Turin zu Barcelona kam, wird demnach für eine Saison verliehen. Der 31-jährige Mittelfeldspieler war bei Barca-Trainer Ronald Koeman zuletzt nicht mehr gefragt.

  • 09/01/2021, 03:41 PM

    Boateng soll Lyons Abwehr stabilisieren

    Der frühere deutsche Fußball-Nationalspieler Jerome Boateng spielt zukünftig bei Olympique Lyon. Kurz vor seinem 33. Geburtstag am Freitag unterschrieb der Weltmeister von 2014 bei dem französischen Erstligisten einen Zweijahresvertrag bis Sommer 2023. Sein Vertrag beim FC Bayern war im Sommer ausgelaufen.

    Im vom früheren Leverkusener Trainer Peter Bosz betreuten Team soll Boateng seine Erfahrung einbringen. Vor allem ein langes Gespräch mit dem niederländischen Coach soll für die Entscheidung des Abwehrspielers ausschlaggebend gewesen sein, hieß es. In der Vorsaison kassierte Lyon 43 Gegentore. 

  • 08/31/2021, 07:34 PM

    Real holt französisches Super-Talent

    Real Madrid hat kurz vor Ende der Transferzeit den französischen Mittelfeldspieler Eduardo Camavinga verpflichtet. Der 18-jährige Nationalteamakteur unterzeichnete beim Arbeitgeber von David Alaba am Dienstag einen Sechsjahresvertrag. Stade Rennes soll für den Wechsel Medienberichten zufolge rund 30 Millionen Euro kassiert haben. Camavinga debütierte in der Ligue 1 mit 16 Jahren, 4 Monaten und 27 Tagen.

    Bei seinem ersten Einsatz in der "Equipe tricolore" im Jahr 2020 war er 17 Jahre, 9 Monate und 29 Tage alt. Mit dieser Marke ist er der jüngste französische Teamspieler seit 1917.

  • 08/31/2021, 06:59 PM

    Leipzig bedient sich beim FC Barcelona

    Der deutsche Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat Ilaix Moriba vom FC Barcelona verpflichtet. Das gab der Vizemeister am Dienstag kurz nach Schließung des Transferfensters bekannt. Der 18-Jährige erhielt bei den Sachsen einen Vertrag bis Sommer 2026. Dem Vernehmen nach muss RB rund 15 Millionen Euro Ablöse an die Katalanen zahlen. Diese Summe soll der Champions-League-Teilnehmer auch mit dem Wechsel von RB-Kapitän Marcel Sabitzer zum FC Bayern München eingenommen haben.

  • 08/31/2021, 04:43 PM

    Austria holte Torhüter Wedl von Wacker Innsbruck

    Die Wiener Austria hat mit Lukas Wedl einen weiteren Torhüter unter Vertrag genommen. Der 25-Jährige kommt von Zweitligist Wacker Innsbruck zum Bundesligisten, wie dieser am Dienstag vermeldete. Wedl war bei Wacker zuletzt nur noch die Nummer drei in der Torhüter-Hierarchie. Für die Tiroler spielte der Niederösterreicher seit achteinhalb Jahren, für das A-Team kam er dabei auf 45 Einsätze in der 2. Liga und im ÖFB-Cup.

    Laut Austria-Sportdirektor Manuel Ortlechner habe man Wedl "schon länger auf dem Radar" gehabt. Bei den Violetten befinden hinter Patrick Pentz auch noch Ammar Helac und Mirko Kos im Torhüter-Aufgebot. Bei den Young Violets spielte in dieser Saison auch Mathias Gindl.

    FUSSBALL ÖFB-CUP / HALBFINALE: SC AUSTRIA LUSTENAU - FC WACKER INNSBRUCK
  • 08/31/2021, 03:46 PM

    Lazaro fixierte leihweisen Wechsel zu Benfica Lissabon

    Valentino Lazaro spielt in der kommenden Saison für den portugiesischen Rekordmeister Benfica Lissabon. Wie der Großklub aus der Hauptstadt am Dienstag bekannt gab, wurde der österreichische Internationale bis 2022 von Inter Mailand ausgeliehen. Lazaro war von Inter in der vergangenen Saison bereits an Borussia Mönchengladbach verliehen gewesen. Bei den Mailändern steht der 25-Jährige noch bis 2024 unter Vertrag.

  • 08/31/2021, 03:18 PM

    Liverpool verlängerte langfristig mit Kapitän Henderson

    Liverpool hat den Vertrag mit seinem langjährigen Kapitän Jordan Henderson langfristig verlängert. Das gab der Premier-League-Klub am Dienstag bekannt. Zur genauen Länge der Vertragsdauer machte Liverpool wie üblich keine Angabe, laut Medienberichten unterschrieb Henderson bis 2025. Der 31-Jährige spielt bereits seit zehn Jahren für die Reds. Der Mittelfeldspieler gewann mit dem Team u.a. 2020 die Meisterschaft und 2019 die Champions League.

  • 08/31/2021, 02:56 PM

    Hartberg kauft noch beim SKN St. Pölten ein

    Beinahe in letzter Minute verliert Hartberg Innenverteidiger Felix Luckeneder. Der Linksfuß wird heute noch verkauft und (als Andrade-Nachfolger) zum LASK zurückkehren. Der Ersatz soll aus St. Pölten kommen: Michael Steinwender ist per Ablöse vom SKN zu haben. Beim Absteiger hatte zuletzt Daniel Drescher erstmals eine Chance vom neuen Trainerteam bekommen und beim 2:0 gegen die Young Violets überzeugt. Der SKN-Routinier wäre also der interne "Ersatz" für Steinwender.

  • 08/31/2021, 01:14 PM

    Nach Aiwu-Abgang: Admira holte Schmiedl

    Nach dem Abgang von Emanuel Aiwu hat die Admira mit Philipp Schmiedl einen neuen Innenverteidiger geholt. Wie der Bundesligist bekannt gab, kommt der 24-Jährige vorerst leihweise für eine Saison vom dänischen Erstligisten SönderjyskE. Die Admira besitzt demnach auch eine Kaufoption. Schmiedl spielte in der Bundesliga-Saison 2019/20 für Altach, ehe er nach Dänemark wechselte.

    Wie Admira-Sportdirektor Marcel Ketelaer angab, habe man sich dezidiert für einen österreichischen Spieler entschieden. "Für uns hat sich jetzt durch den Aiwu-Abgang eine Situation ergeben, ihr verpflichten zu können." Für den Neo-Rapidler erhielt die Admira laut Medienberichten eine Ablösesumme von 750.000 Euro.

  • 08/31/2021, 01:09 PM

    WAC holte Offensiv-Allrounder Boakye aus Ghana

    Bundesligist WAC hat sich kurz vor Transferschluss die Dienste von Offensiv-Allrounder Augustine Boakye aus Ghana gesichert. Der 20-jährige Linksfuß kommt von der West African Football Academy (WAFA) und erhält im Lavanttal einen Vertrag bis 2025, wie der Klub am Dienstag bekanntgab. "Wir freuen uns, dass der Transfer von Augustine nun endlich geklappt hat. Somit haben wir eine weitere Option für unsere Offensive", sagte Robin Dutt, Trainer der Wolfsberger.

  • 08/31/2021, 01:00 PM

    Rapid-Gegner nahm Dilaver wieder unter Vertrag

    Dinamo Zagreb, Gegner von Rapid in der Europa League, hat Emir Dilaver zurückgeholt. Der ehemalige Austria-Profi unterschrieb am Dienstag einen mehrjährigen Vertrag beim kroatischen Meister, wie dieser bekannt gab. Dilaver stand zuletzt für Rizespor in der Türkei unter Vertrag. Für Dinamo spielt der 30-jährige Verteidiger mit bosnisch-österreichischer Doppelstaatsbürgerschaft schon von 2018 bis 2020.

    Rapid spielt in der Europa League gegen Dinamo, KRC Genk und West Ham United.

  • 08/31/2021, 12:05 PM

    Stürmer Nussbaumer verlässt Altach

    Stürmer Daniel Nussbaumer verlässt Bundesligist Altach ein Jahr vor Ablauf seines Vertrages in Richtung Portugal. Wie der dortige Zweitligist Academico Viseu am Dienstag bekanntgab, unterzeichnet der 21-Jährige einen Vierjahresvertrag. Für Altach bestritt Nussbaumer 56 Pflichtspiele, in denen ihm acht Tore und fünf Assists gelangen.

    Viseu wurde einem Bericht des deutschen kicker von Mitte August nach mehrheitlich von der Firma Hobra übernommen. Hinter dieser wiederum steht laut dem Fachblatt Dietmar Hopp, der Mäzen des deutschen Bundesligisten TSG Hoffenheim. Ende August verliehen die Hoffenheimer auch zwei junge Kicker zu Viseu.

  • 08/31/2021, 09:46 AM

    LASK-Verteidiger Andrade leihweise zu Bielefeld

    Bundesligist LASK lässt Innenverteidiger Andres Andrade leihweise zum deutschen Erstligist Arminia Bielefeld ziehen. Wie die Linzer am Dienstag bekanntgaben, besitzt die Arminia auch eine Kaufoption für den 22-Jährigen aus Panama. Damit könnte der LASK am letzten Tag der Transferzeit noch einmal tätig werden, wie der KURIER berichtete, kehrt Hartbergs Felix Luckeneder zum LASK zurück.

  • 08/30/2021, 09:01 PM

    Friedl bleibt doch in Bremen

    Die Wogen um Werder-Bremen-Legionär Marco Friedl haben sich offenbar geglättet. Der vor wenigen Tagen noch wechselwillige Tiroler wird den deutschen Fußball-Zweitligisten vor Ablauf der Transferfrist nicht mehr verlassen. Das gab Werder am Montagabend auf seiner Website bekannt. Der 23-jährige Friedl ist seit 2019 in Bremen und hat noch einen Vertrag bis 2023.

    Der Tiroler Verteidiger hatte am Wochenende für Ärger gesorgt, weil er vor dem Sonntagsspiel gegen Hansa Rostock erklärt hatte, er sehe sich nicht in der Lage zu spielen. Laut Medienberichten war ein Wechsel zu Bundesligist Union Berlin im Raum gestanden.

    Werder-Geschäftsführer Frank Baumann äußerte zwar Verständnis für Friedls Auseinandersetzung mit dem Angebot, übte aber auch Kritik. „Dennoch war sein Verhalten gegenüber Mannschaft, Fans und Verein einen Tag vor einem Pflichtspiel nicht in Ordnung.“ Friedl werde mit einer Geldstrafe belegt, die u.a. einem sozialen Projekt von Werder zugutekommen solle. 

  • 08/30/2021, 04:10 PM

    Sturm Graz verpflichtete Innenverteidiger Borkovic

    Sturm Graz hat die gewünschte Verstärkung auf der Innenverteidiger-Position gefunden. Der Tabellenzweite der Bundesliga holte den 22-jährigen Innenverteidiger Alexandar Borkovic. Der ehemalige ÖFB-Nachwuchs-Teamspieler wurde vom deutschen Bundesligisten 1899 Hoffenheim für zwei Jahre ausgeliehen, wobei die Steirer auch eine Kaufoption besitzen. "Mit Alexandar haben wir unseren Kader für die laufende Saison komplettiert", sagte Sport-Geschäftsführer Andreas Schicker.

    Borkovic hatte nach seinem Wechsel von der Wiener Austria nach Deutschland Ende August 2020 verletzungsbedingt nur viermal für Hoffenheims in der Regionalliga tätiges Zweierteam gespielt. "Wir wollten unbedingt einen jungen, österreichischen Innenverteidiger verpflichten, damit wir noch breiter aufgestellt sind und noch mehr Varianten haben. Alexandar passt als Linksfuß und mit seiner Art Fußball zu spielen perfekt in unser Anforderungsprofil", verlautete Schicker.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.