Chronik Österreich
03/06/2020

Nachrichten-Überblick: Die wichtigsten Themen des Tages

Teiltauglichkeit kommt + Kurz mobilisiert gegen Flüchtlinge + Das Coronavirus und die Reiselust + Die teuren Mängel des Klimaplans + Betretungsverbot verfehlt Wirkung

Guten Morgen...

... aus dem KURIER-Newsroom. Wir melden uns an dieser Stelle mit den wichtigsten Themen des Tages. 

Wenn Sie via Newsletter informiert bleiben wollen, dann melden Sie sich doch für den "Weckruf" von unserer Chefredakteurin Martina Salomon an - mehr dazu hier

Was heute wichtig ist 

  • Mit der Teiltauglichkeit wird es ernst. Dem Bundesheer gingen zuletzt die Kandidaten aus. Im Vorjahr entschieden sich von 45.000 jungen Männern nur rund 16.000 für den Grundwehr- und 13.500 für den Zivildienst. Zu wenig für den laufenden Betrieb beim Heer. Verteidigungsministerin Klaudia Tanner hat daher nun ihren Entwurf zur Einführung einer Teiltauglichkeit fertig gestellt (mehr dazu hier). 

  • Kurz warnt: Dürfen Erdogans Spiel nicht mitspielen. Der Bundeskanzler hat andere EU-Staaten davor gewarnt, Flüchtlinge aufzunehmen (mehr dazu hier).

  • In Österreich grassiert kein Reisefieber. Die Reiselust ist vielen in Europa vergangen. Angesichts der steigenden Erkrankungszahlen in Europa überlegen sich auch in Österreich jetzt viele, ob sie ihre geplanten Reisen überhaupt antreten sollen. Pauschalreisende sind im Fall der Fälle besser abgesichert, als jene die Hotel und Flug separat buchen, sagen Experten (mehr dazu hier)

  • Peinliche Anfrage an Klimaministerin zeigt teure Mängel des KlimaplansEine halbe Milliarde benötige der Klimaplan noch heuer, kritisiert die NGO Global 2000, damit beschlossene Maßnahmen auch finanziert werden können (mehr dazu hier).

  • Betretungsverbot verfehlt die Wirkung. Gewalt gegen Frauen ist ein Dauerthema der Sicherheitspolitik. Auch wenn die gesetzlichen Bestimmungen verschärft wurden, ist die Situation in Österreich noch nicht deutlich besser geworden. Das zeigen auch die Zahlen beim Betretungsverbot. Das wird nämlich von Betroffenen viel zu oft missachtet (mehr dazu hier).

  • Coronavirus: Wir halten Sie mit nationalen wie internationalen Neuigkeiten und Meldungen auf dem Laufenden. Alle Entwicklungen zum Coronavirus lesen Sie hier in unserem Live-Ticker.

  • Halbfinal-Sieg gegen den LASK: Salzburg meldet sich zurück. Der Titelverteidiger gewinnt den Cup-Hit gegen den Bundesliga-Leader und steht im Finale. Dort wartet Lustenau (mehr dazu hier).

Wetter

Regen und Schnee. Tief Elli zieht über Österreich und streift die Alpennordseite, im Süden wirkt ein Italientief ein. Heute bleibt es bewölkt - Regen und Schnee sind angesagt. In Vorarlberg und Teilen Tirols können die Wolken regional auflockern. Am Nachmittag nimmt der Niederschlag ab, Auflockerungen gibt es aber nur wenige. Vor allem an der Nordseite der Alpen weht recht kräftiger West- bis Nordwestwind. Höchstwerte: 0 bis 11 Grad.

Was über Nacht passiert ist

Aus unserem PLUS-Angebot

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Tag und halten Sie auf dem Laufenden.

Ihre KURIER-Redaktion

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.