Chronik Österreich
02/17/2020

Nachrichten-Überblick: Die wichtigsten Themen des Tages

Kampf um den Eurofighter + Finanzminister wünscht Bescheidenheit + Debatte um Zweitwohnsitze + Auf der Suche nach den Sport-Millionen + Nach dem Tod von Caroline Flack + Was gibts Neues in der Bundesliga

Guten Morgen...

... aus dem KURIER-Newsroom. Wir melden uns an dieser Stelle mit den wichtigsten Themen des Tages. 

Wenn Sie via Newsletter informiert bleiben wollen, dann melden Sie sich doch für den "Weckruf" von unserer Chefredakteurin Martina Salomon an - mehr dazu hier

Was heute wichtig ist 

  • Eurofighter: Kogler will Entschädigung in dreistelliger Millionenhöhe. Der grüne Vizekanzler sprach bei "Im Zentrum" Sonntagabend von seinen Erfahrungen mit dem Hersteller: "Ich habe es zehn Jahre lang erlebt, wie man auch bedroht wird von denen" (mehr dazu hier).
     
  • Blümel: "Nicht nachdenken, wo wir mehr Geld ausgeben können" In gut einem Monat, am 18. März, wird Finanzminister Gernot Blümel seine erste Budgetrede halten. Bis dahin wird intensiv verhandelt, schließlich gilt es trotz einer schwächer werdenden Konjunktur große politische Versprechen umzusetzen. Der Minister bremst Zusatzwünsche bei seinem ersten Budget (hier weiterlesen).
     
  • Gemeindebund fordert: "Zweitwohnsitz soll Beitrag leisten". "Jemand, der sich einen Zweitwohnsitz leisten kann, wird es sich auch leisten können, seinen Beitrag an die Gemeinde zu zahlen." Johann Hingsamer, Vizepräsident des Gemeindebundes, fordert einen einheitlichen Umgang mit Freizeitwohnsitzen, auch finanziell: Sie sollen Gemeinden wenigstens zwei Drittel dessen einbringen, was diese für Hauptwohnsitze bekommen (zum Artikel).
     
  • Auf der Suche nach den Sport-Millionen. In seiner Funktion als Sportminister bekam Vizekanzler Werner Kogler am Freitag eine parlamentarische Anfrage. Darin geht es auch um Abrechnungen aus der Ära seines Vorgängers Heinz-Christian Strache (weitere Infos).
     
  • Tod von Caroline Flack: Mirjam Weichselbraun plädiert für Empathie. Die britische Moderatorin Flack wurde tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Zuvor war sie monatelang Zielscheibe von Boulevardmedien und Hass im Netz (weiterlesen)
     
  • 19. Bilanz vor der Trennung: Ein Eigentor des Salzburg-Keepers. Der KURIER lässt auch in dieser Saison, in der die Bundesliga erneut nach 22 Runden in eine Meister- und eine Qualifikationsgruppe geteilt wird, am Montag das jeweilige Wochenende Revue passieren. Was fiel in der 19. und ersten Runde im Jahr 2020 positiv auf, was hingegen negativ? (mehr dazu)

Wetter

Sonnig und mild: Der heutige Montag präsentiert sich frühlingshaft: Immer wieder scheint heute die Sonne - am häufigsten im Süden und Osten, die Temperaturen klettern auf bis zu 18 Grad. Auch im Westen und Norden ist es anfangs noch freundlich, die Sonne zeigt sich hier aber nur noch zeitweise und am Nachmittag verdichten sich die Wolken dann bereits. Abends setzt in Vorarlberg und dem Tiroler Oberland Regen ein. Der Wind kommt aus West bis Süd und frischt nur streckenweise lebhaft auf.

Was über Nacht passiert ist

Aus unserem PLUS-Angebot

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Tag und halten Sie auf dem Laufenden.

Ihre KURIER-Redaktion

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.