Coronavirus situation in Bussum

© EPA / KOEN VAN WEEL

Chronik Österreich
09/27/2020

662 Neuinfektionen in Österreich

Von Samstag auf Sonntag gab es 662 Corona-Neuinfektionen in Österreich. In Wien bremst sich der Anstieg an Infektionen schön langsam ein.

"Wir haben eine fatale Situation", sagte Rudolf Anschober gestern im KURIER-Interview.  "Wir haben es seit ein paar Tagen geschafft, die Werte zu stabilisieren und auf einem zugegebenermaßen hohen Plafonds zu halten." Gleichzeitig warnte der Gesundheitsminister vor der kalten Jahreszeit: "Wir müssen aber für den Herbst mehr Luft kriegen."

Heißt: Die Neuinfektionen müssen runter. Entsprechend können die Länder ab Montag auf eigene Faust schärfere Corona-Maßnahmen ergreifen. In Wien betrifft dies etwa die Gastronomie: Gästelisten werden wieder eingeführt.

Am Sonntag jedenfalls lässt sich eine positive Entwicklung in Wien feststellen: Mit Sonntag sind in Wien 15.142 positive Testungen bestätigt. Damit wurden diese Kalenderwoche 1.998 Personen positiv getestet. Das sind 14,6 Prozent weniger als in der Kalenderwoche zuvor. 

Damit ist auch die durchschnittliche Positivrate von 6,02 Prozent letzte Kalenderwoche auf 5,71 Prozent in dieser Kalenderwoche gesunken. Auch der Anteil Wiens an den positiven Befunden in ganz Österreich sinkt weiter. Waren es in der vorhergehenden Kalenderwoche noch 47,41 Prozent, ist dieser Wert diese Kalenderwoche auf 41,23 Prozent gesunken - Tendenz weiter sinkend.

Österreich

Bisher gab es in Österreich 42.876 positive Testergebnisse. Mit Sonntag sind österreichweit 787 Personen an den Folgen des Coronavirus verstorben und 33.589 sind wieder genesen.

Derzeit befinden sich 446 Personen aufgrund des Coronavirus in krankenhäuslicher Behandlung und davon 84 der Erkrankten auf Intensivstationen.  

Niederösterreich

In Niederösterreich ist die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen bis Sonntagfrüh im Vergleich zum Vortag um 109 auf 6.432 gestiegen. Mit 5.151 Genesenen gab es laut dem Landessanitätsstab um 89 mehr als am Samstag. 

1.170 Personen galten somit als aktuell erkrankt. Im Bundesland wurden bisher 260.035 Testungen durchgeführt.

Neuinfektionen nach Bundesländern

Burgenland: 9

Kärnten: 18

Niederösterreich: 109

Oberösterreich: 74

Salzburg: 27

Steiermark: 76

Tirol: 51

Vorarlberg: 19

Wien: 279 

eine 23degrees Grafik Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine 23degrees Grafik zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte 23Degree zu.

Aktuelle Entwicklung

  • Schallenberg warnt vor "Impf-Nationalismus" (mehr dazu)
  • Neuer Cluster in Oberösterreich: Fleischbetrieb mit 20 Infizierten (mehr dazu)
  • Disco-Razzien: Mehr als 2.000 Kontrollen in erster Nacht (mehr dazu)
  • Menschen mit Gesichtsvisieren immer unbeliebter (mehr dazu)
  • Medizin-Mythen: Schützt Propolis vor einer Corona-Infektion? (mehr dazu)
  • Anschober: "Wir haben eine fatale Situation" (mehr dazu)
  • "Nicht im Griff": Kritik an Platter nach Reisewarnung für Tirol (mehr dazu)
  • Mikl-Leitner: "Wir werden die Krise gut meistern“ (mehr dazu)
  • Corona-Cluster: Wie Bozen mit dem Bus ins Abseits fuhr (mehr dazu)
  • Die Gewinner und Verlierer der Krise (mehr dazu)
  • Diese Einreisebestimmungen gelten für Österreicher im Überblick 
  • Die wichtigsten Fragen zur Wiener Gäste-Registrierung (mehr dazu)
  • Bei 42 Prozent der Fälle ist Infektionsquelle unklar (mehr dazu)
  • "Penninger-Medikament": Patientin in Heilversuch erfolgreich behandelt (mehr dazu)
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.