Nach einem positiven Coronatest wurden weitere Tests veranlasst

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
10/26/2020

2.456 Neuinfektionen in Österreich

Insgesamt gab es in Österreich bisher 83.267 positive Testergebnisse.

von Andreas Puschautz

Von Sonntag auf Montag gab es 2.456 bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus.

Im Bundesländervergleich gab es die meisten neuen, bestätigten Fälle in Oberösterreich (612), gefolgt von Wien (494), der Steiermark (334), Tirol (282), Niederösterreich (232), Salzburg (221), Vorarlberg (136), dem Burgenland (102) und Kärnten (443.

Bisher gab es in Österreich 83.267 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (26. Oktober 2020, 09:30 Uhr) sind österreichweit 992 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 59.036 sind wieder genesen. Derzeit befinden sich 1.330 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung und davon 188 der Erkrankten auf Intensivstationen.

Die Situation in Wien

In Wien wurden von Sonntag auf Montag 494 neue Coronavirus-Fälle registriert. Damit wurden seit Ausbruch der Pandemie in der Bundeshauptstadt insgesamt 27.674 bestätigte positive Tests gemeldet, wie der medizinische Krisenstab per Aussendung mitteilte. Aktuell sind 7.038 Personen infiziert.

20.322 Menschen, bei denen SARS-CoV-2 nachgewiesen wurde, sind inzwischen wieder genesen. Die Zahl der im Zusammenhang mit dem Virus stehenden Todesfälle hat sich in den vergangenen 24 Stunden um eins auf 314 erhöht. Eine 77-jährige Frau ist verstorben.

In Wien wurden am gestrigen Sonntag 6.587 Coronatests vorgenommen. Damit hält die Bundeshauptstadt nun bei 596.819 Tests.

eine 23degrees Grafik Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine 23degrees Grafik zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte 23Degree zu.

Aktuelle Entwicklungen

  • Welche Maßnahmen seit Sonntag gelten (mehr dazu)
  • Europa-Trend: Nächtliche Ausgangssperren als Rezept gegen zweite Corona-Welle (mehr dazu)
  • Virologin Puchhammer warnt vor Kontrollverlust (mehr dazu)
  • Rendi-Wagner als Ärztin ab sofort im Corona-Einsatz (mehr dazu)
  • Italien verschärft Maßnahmen: Sperrstunde um 18 Uhr (mehr dazu)
  • Neue Maßnahme in Spanien: Nächtliche Ausgangssperre (mehr dazu)
  • Allerberger erwartet Höchststand bei Infektionen im Dezember/Jänner (mehr dazu)
  • Rekordzahlen: Corona-Lawine wälzt sich über Belgien (mehr dazu)
  • Contact-Tracing: Vorarlberg nimmt AGES-Hilfsangebot an (mehr dazu)
  • Trump beschwert sich: Immer nur "Covid, Covid, Covid" (mehr dazu)
  • Frankreich verlängert Gesundheitsnotstand (mehr dazu)
  • Maßnahmen in Kuchl zeigen Wirkung (mehr dazu)
  • Lage "dramatisch": Mehr als 10.000 Tote in Deutschland (mehr dazu)
  • Nur 5 Tage Quarantäne? Breite Front für das "Freitesten" (mehr dazu)
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.