© APA/HELMUT FOHRINGER / HELMUT FOHRINGER

Sport Fußball
05/20/2019

Rückkehr zu Rapid: "Barisic weiß um Fallen und Einflüsterer"

Podcast: Der Wiener trat heute offiziell sein Amt als Sportdirektor an. Bei Rapid geht es im Saisonfinale um einiges.

von Stefan Berndl

"Für mich ist Rapid nach wie vor der größte und beste Verein Österreichs. Was das Sportliche betrifft, gehört Rapid sicher unter die besten drei", erklärte Zoran Barisic am vergangenen Freitag bei seiner Präsentation als neuer Sport-Geschäftsführer bei Rapid. Am heutigen Montag trat er sein Amt offiziell an - knapp drei Jahre nach seiner Beurlaubung als Trainer.

In der 68. Episode des Sportpodcasts ist Kurier-Sportredakteur Alexander Huber zu Gast und spricht über das Engagement sowie die Erwartungen an den Neo-Sportdirektor. Die fehlende Erfahrung in dieser Position gleiche Barisic dabei durch seine Kenntnisse vom Verein aus: "Er weiß um die Fallen und Einflüsterer bei Rapid."

Ebenfalls thematisiert wird die aktuelle sportliche Situation. Nach der 0:1-Niederlage gegen Mattersburg am vergangenen Wochenende wird es in den nächsten zwei Wochen ernst: Im Play-off hat Rapid noch die Chance, sich trotz sportlich enttäuschender Saison, ein Europa-League-Ticket zu sichern. Erst gegen Mattersburg, dann aller Voraussicht nach gegen Sturm Graz. "Das werden spannende Duelle werden", prophezeit Alexander Huber.

>>> Abonnieren: Unser Kurier-Sportpodcast ist auch auf iTunes, Spotify und als RSS-Feed zu finden. 

-> Link zum KURIER-Sportpodcast auf Apple Podcasts

>>> Feedback, Anregungen oder Beschwerden? Schreiben Sie uns.