23. Mai 2020
05/22/2020

Ein Best-Of der aktuellen Freizeit

In der Ruhe liegt die Kraft. Auszeit für mehr Individualität im dichten Stadttreiben durch kreative Park-Konzepte

Die Park- und Erholungsanlagen der Zukunft haben eines gemein: Kleinteilige Module mit mehr Platz für den Einzelnen, gepaart mit stylischen Designs in Interieur und Bepflanzung. Privatsphäre ist im Fokus, Rückzugsorte werden großzügig geplant. In der Praxis sieht das so aus: Schwimmende Mini-Inseln, bepflanzt mit schattenspendenden Bäumen, oder Hecken, gesetzt in Form eines Labyrinths, in deren „Gängen“ man sich auf Sitzbänken niederlassen kann. Weitläufige Wiesenanlagen weichen diesen neuen Designs, die vielmehr kleine, feine Oasen bieten. Für unseren schnellen, digitalen Alltag ist das eine wertvolle Entwicklung – solche Parks schaffen auch in dicht besiedelten Metropolen Raum für Individualität, Erholung und eine Auszeit vom lebhaften Cityleben. Neue Projekte und Entwicklungen haben wir in der aktuellen Ausgabe zusammengetragen.

Entspannung erleben viele zunehmend auch (wieder) beim Handarbeiten. Quer durch alle Altersklassen hindurch manifestiert sich hier ein Revival – ob Stricken, Häkeln oder Töpfern: Haptisches Werken wird zum modernen Freizeiterlebnis. Vermutlich ist die Erholung auch deshalb so groß, weil wir dabei vollkommen eingenommen werden und es uns unmöglich ist, nebenbei ein Smartphone zu bedienen. Das ist retro, aber vieles, das retro ist, wird ja gerade wieder schick. Wir vertiefen uns in die Materie und ergründen auch, wie gut uns das Handarbeiten in der Seele tut. Ich gebe zu, auch ich habe das Schulwissen dazu vor einiger Zeit aufgefrischt, und ich kann Ihnen sagen: Es war ein Erlebnis!

Schönes Lesen!

"Ich bin ein Stehaufmännchen"

Peter Hackmair, 32, war schon vieles: Profi-Kicker, Weltreisender, Dancing Star und ORF-Experte. Heute ist er Autor und Persönlichkeitscoach – und ein Spezialist darin, niemals aufzugeben. Im Gespräch erzählt er, wie ein Neuanfang gelingt, man Kraft aus Krisen schöpft – und wie Vater zu werden ihn verändert hat.

Natur in neuem Stil 

Inseln zum Träumen, auf andere Art: Architekten und Designer planen völlig neue Park-Konzepte, die ausreichend Raum und Privatsphäre bieten – von schwimmenden Modulen, die sich zusammenschließen lassen, bis zum Hecken-Labyrinth in Form eines Fingerabdrucks.

Glückskinder

Schön, reich, privilegiert: Manchen wird doch einiges in die Wiege gelegt. Können die auch was anderes, als das Geld von Mama und Papa auf den Kopf stellen? Und ob! Die nächste Generation der Stars dreht in der Karriere mächtig auf.

Rosé ohne Schmäh

Die Learnings der 37. Flaschenpost? Geschlechterzuschreibungen sind unnötig und Rosé zu Beef Tartare ist möglich! 

Die freizeit-Redaktion empfiehlt noch diesen Lesestoff