© APA/AFP/PAUL ELLIS

Stars
08/04/2021

Oben-ohne-Badespaß mit Brooksbank: Model entschuldigt sich bei Eugenie

Die Instagram-Schönheit Erica Pelosini hatte sich bei einem Bootstrip mit Jack Brooksbank ohne Bikinioberteil gezeigt. Jetzt entschuldigte sie sich bei Eugenie.

Prinzessin Eugenies Ehemann Jack Brooksbank hat kürzlich mit pikanten Schlagzeilen für Wirbel gesorgt: Während seine Frau den gemeinsamen, fünf Monate alten Sohn August hütete, vergnügte sich der 35-Jährige mit spärlich bekleideten Damen bei einem Bootsausflug bei Capri. Der Trip war offiziell rein beruflich. Spaß hatte Brooksbank dennoch, wie Fotos beweisen, auf denen er mit drei Frauen, die knappe Bademode tragen, von Paparazzi geknipst wurde.

Oben-ohne-Foto sorgte für Wirbel

Bei besagten Damen handelte es sich um Reality-Sternchen Rachel Zalis sowie die Models Maria Buccellati und die Influencerin Erica Pelosini, die wie Brooksbank für George Clooneys Tequila-Marke "Casamigos" arbeiten. Was besonders für Kopschütteln sorgte: Eine der Damen präsentierte sich auf dem Boot sogar oben ohne - auch wenn sie sich auf einem von der britischen Boulevardpresse veröffentlichten Foto gerade ein Handtuch vor den Oberkörper hält.

Es handelt sich um Erica Pelosini, mit der Brooksbank vergnügt plantschte, wie auf einem von The Mirror öffentlich gemachten Foto zu sehen ist. Gegenüber der Daily Mail verteidigte die Stylistin und Influencerin nun ihre Freizügigkeit. Sie bedauere zutiefst, während des Bootsausflugs mit Eugenies Ehemann ihr Bikinioberteil ausgezogen zu haben, beteuerte Pelosini, die selbst mit Schuhdesigner Louis Leeman verheiratet ist.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Erica Pelosini entschuldigt sich bei Eugenie

"Normalerweise bin ich nie oben ohne, aber mein Bikini wurde nass und ich beschloss, ihn auszuziehen. Ich weiß, dass es für Jack und seine Familie nicht richtig aussieht", sagte Pelosoni über die Fotos. Als sie die Bilder gesehen habe, die Brooksbank umgeben von drei Frauen zeigen, habe ihr seine Familie leid getan.

"Es hat die Leute dazu gebracht, unangemessene Spekulationen anzustellen und voreilige Schlussfolgerungen zu ziehen, und es ist sehr verletzend, dass die Leute so denken. Es tut mir sehr leid, wenn ich Prinzessin Eugenie und Jack in Verlegenheit gebracht habe. Es war nicht angemessen für mich, oben ohne zu sein", entschuldigte sie sich nun offiziell.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Prinzessin Eugenie hat sich zu den Schlagzeilen um ihren Mann bisher nicht geäußert. Dafür wurde Brooksbank von seiner Schwiegermama, Sarah Ferguson, verteidigt. In der BBC-Sendung "The One Show" bestätigte Eugenies Mutter, dass es sich bei dem illustren Bootsausflug um eine rein berufliche Veranstaltung gehandelt habe. "Jack arbeitet als Botschafter für Casamigos und er hat seinen Job gemacht, und ich denke, es ist wirklich wichtig, dass wir das Jack zuliebe klarstellen", sagte "Fergie" und schwärmte auch sonst in höchstenTönen von Brooksbank.

Eugenies Mann ist Brand Manager der Tequila-Marke "Casamigos", die ein Sponsor der Unicef-Sommergala ist, die am Wochenende stattfand. Brooksbank nahm Berichten zufolge am Samstag im Rahmen der Reise an einem Wohltätigkeitsball der Unicef ​​Summer Gala teil. Der Capri-Trip von Eugenies Mann war demnach rein geschäftlich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.