© Tristar Media/Getty Images

Stars
01/10/2022

Melanie Müller: "Scheidung ist manchmal gar nicht so schlecht"

In einem Interview packte Reality-TV Star Melanie Müller über ihre Scheidung aus.

Bereits bei "Promi Big Brother" zeichnete sich ab, dass es in der Ehe der Ballermann-Sängerin kriselte. Doch Melanie Müller beteuerte, ihre Ehe mit Mike Blümer retten zu wollen. Noch im November wurde sie mit einem mysteriösen Begleiter an ihrer Seite gesichtet. Nun soll ihre Ehe endgültig vorbei sein.

Melanie Müller hat sich scheiden lassen

2014 heiratete Melanie Müller ihren nun Ex-Mann. Kurz vorm gemeinsamen Hochzeitstag im November gab es die ersten Medienberichte, dass zwischen den beiden Schluss sei. In einem Interview mit RTL bestätigte die 33-Jährige nun ihre Scheidung und sprach über das Ende ihrer Ehe.

Unter Tränen gestand die Reality-TV-Darstellerin, wie schlecht es ihr in den letzten Wochen ging und was für ein Kampf die vergangenen Wochen für sie waren. "Wir haben uns täglich gestritten", gab Melanie Müller über ihre Ehe preis. Nun würde es ihr besser gehen: "Jetzt ist eine angenehme Ruhe. Ich bin dadurch erwachsener geworden und will einfach nur noch nach vorne und nicht zurück gucken."

Um auch symbolisch mit ihrer Ehe abzuschließen, schoss sie zu Silvester ihren Ehering mit einer Rakete in die Luft: "Es war sehr, sehr emotional." Dennoch scheint sich die zweifache Mutter über die Entscheidung zum Ehe-Aus sicher zu sein: "Ich glaube so eine Scheidung ist manchmal gar nicht so schlecht."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.