© Kurier/Gerhard Deutsch

Gastronomie
08/24/2021

Influencer und Bali-Bruncher Hank Ge eröffnet geheime Cocktailbar

Hendrik Genotte eröffnete mehrere Lokale in Wien – demnächst setzt er auf Wolken-Pizza und eine Speak-easy-Bar.

von Anita Kattinger

Der Deutsche strahlt über das ganze Gesicht – wie sein Instagram-Profil versprüht Hendrik Genotte eine gewisse Leichtigkeit und Lebensfreude. Der 33-jährige Wahl-Wiener hat das geschafft, wovon Manager träumen: Er besitzt ein Gespür für die Sehnsüchte der Generation Z, der Zoomer.

Binnen kürzester Zeit eröffnete Genotte ein Superfood-Café und einen Eissalon in der Bundeshauptstadt, zudem schloss er einen Vertrag für gesunde Snacks mit einem großen Lebensmittelhändler ab.

Seinen Hunger nach Erfolg kann das Pädagogen-Kind aus Köln selbst nicht ganz verstehen: "Das habe ich mich in letzter Zeit auch oft gefragt. Das Kreieren macht mir Spaß, der Umsatz ist mir egal. Ich will sehen, dass etwas entsteht. Der Schaffensprozess macht mich glücklich."

Aber was steckt hinter den Konzepten? Ohne Zweifel viel Marketing. Zwar will sich der junge Mann mit Löwenmähne und Tattoos nicht als Influencer bezeichnen, allerdings schart Genotte fast 400.000 Follower auf Instagram hinter sich. Begonnen hat der Ruhm mit seinen Jobs als Männermodel und einer Bali-Reise.

Vor nicht einmal einem Jahr – zwischen erster und zweiter Welle – veranstaltete der WU-Absolvent seinen ersten sogenannten Bali-Brunch in einem unscheinbaren Lokal seines Geschäftspartners Türkmen Yüksel. Die überladenen Frühstücksplatten mit bunten, gesunden Zutaten wie frische Früchte und Falafel trafen den Zeitgeist – und sind obendrein noch fototauglich. Das Lokal ist jedes Wochenende ausgebucht.

Vor Kurzem eröffnete Genotte gegenüber dem Brunch-Lokal einen winzigen Eissalon, wo es in Wien erstmals rohen Keksteig im Stanitzel gibt. Im Winter soll sich der Salon in eine vegane Bäckerei verwandeln. Dass der Neo-Gastronom überhaupt in einer der teuersten Gegenden Wiens eröffnen kann, liegt daran, dass die beiden Geschäftspartner hinter der Projektentwicklung der Wohnimmobilien stehen.

In prominenten Lagen eröffnet Genotte im Herbst eine Bar mit geheimem Eingang und eine Pizzeria – dort will er auf den Trend Sauerteig-Pizza setzen, what else? "Aussehen werden die Pizzen wie Wolken." Fototauglich eben. "Die Qualität muss passen, Marketing alleine reicht nicht", sagt der Immobilienentwickler im Hauptberuf.

Ein Ende seiner Expansion ist nicht in Sicht: "Ich träume von einer Bio-Farm – Eröffnung in sechs Jahren."

Info: Bali Pizzeria, Eröffnung Ende September, Neubaugasse 34, 1070 Wien, Bali Babe Creamery, Siebensterngasse 41, 1070 Wien, Superfood Café, Neubaugasse 55, 1070 Wien, Bali Brunch im Oio Poke, Siebensterngasse 60, 1070 Wien

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.