Chronik Österreich
11/20/2019

Nachrichten-Überblick: Die wichtigsten Themen des Tages

Sechs Hintermänner des Ibiza-Videos wurden ausgeforscht, das ÖFB-Team blamierte sich beim letzen Spiel der EM-Qualifikation und der Sohn des früheren deutschen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker wurde erstochen.

Guten Morgen...

... aus dem KURIER-Newsroom. Wir melden uns an dieser Stelle mit den wichtigsten Themen des Tages. 

Wenn Sie via Newsletter informiert bleiben wollen, dann melden Sie sich doch für den "Weckruf" von unserer Chefredakteurin Martina Salomon an - mehr dazu hier.

Was heute wichtig ist

  • Hintermänner des Ibiza-Videos ausgeforscht: Sechs Personen stehen in Verdacht, in die Produktion involviert gewesen zu sein. Verdächtige wollten 400.000 Euro von Strache. Die ersten Details der Großaktion (mehr dazu hier).
  • Tödliche Hundeattacke: "Man züchtet eine Art Waffe heran": Die tödliche Hundeattacke beim Jagdkommando des Bundesheeres ist auch bei der Polizei Thema. Die Spezialeinheit Cobra ist sich des Gefahrenpotenzials ihrer Diensthunde bewusst (mehr dazu hier).
  • Der Korruptionsjäger, der für die Grünen mit der ÖVP verhandelt: Walter Geyer, Österreichs berühmtester Korruptionsankläger, sitzt für die Grünen beim Thema Transparenz am Tisch - starker Tobak für die ÖVP (mehr Infos). 
  • Missglückter Abschluss: ÖFB-Team blamiert sich in Lettland: Im letzten Spiel der EM-Qualifikation enttäuscht das rundum veränderte Nationalteam und verliert in Riga mit 0:1 (zum Bericht). 

Sonne, Wolken, Regen: In den westlichen Landesteilen verläuft der Tag überwiegend sonnig, auch in den Tälern setzt sich nach anfangs etwas Nebel oder Hochnebel die Sonne durch. Beständigere Hochnebelfelder und im Tagesverlauf dann viele Wolken gibt es weiter in Richtung Osten. Von Osten her treffen zudem schon am Vormittag erste Regenfälle ein, die bis zum Abend dann die gesamte Osthälfte erfassen. Der Wind bleibt schwach. Frühtemperaturen minus 3 bis plus 8 Grad, Tageshöchstwerte 6 bis 12 Grad.

Was über Nacht passiert ist

  • Tödliche Attacke in Nobel-Klinik: In einer Berliner Privatklinik ist der Chefarzt Fritz von Weizsäcker, Sohn des früheren deutschen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker, während eines Vortrags erstochen worden. Ein Verdächtiger konnte festgenommen werden (mehr dazu hier).
     
  • Casinos-Großaktionär Sazka will Sidlo abberufen: Die tschechische Sazka-Group, die mit mehr als 38 Prozent der größte Aktionär der teilstaatlichen Casinos Austria ist, will Finanzvorstand Peter Sidlo abberufen (mehr dazu hier).
     
  • Iraelische Luftangriffe auf Ziele in Syrien: Die israelische Luftwaffe hat in der Nacht zum Mittwoch nach eigenen Angaben eine Reihe von Zielen in Syrien angegriffen (mehr dazu hier).

Frage des Tages

Eine App zur Bewertung von Lehrern musste nach Hass-Nachrichten von Erwachsenen an den Entwickler wieder offline genommen werden.

Wir würden in diesem Zusammenhang gerne von Ihnen wissen:

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Tag und halten Sie auf dem Laufenden.

Ihre KURIER-Redaktion

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.