Chronik Österreich
09/06/2019

Nachrichten-Überblick: Die wichtigsten Themen des Tages

Hackerangriff auf ÖVP-Zentrale, Kurz im TV-Talk, ein als Banker karenzierter Nationalbank-Direktor und wer vom Smart Meter profitiert.

Guten Morgen...

... aus dem KURIER-Newsroom. Wir melden uns an dieser Stelle mit den wichtigsten Themen des Tages. 

Wenn Sie via Newsletter informiert bleiben wollen, dann melden Sie sich doch für den "Weckruf" von unserer Chefredakteurin Martina Salomon an - mehr dazu hier

Was heute wichtig ist

  • "Absolut plausibel": Was Experten zum Hacker-Angriff auf ÖVP sagen. Der ÖVP wurden 1.300 Gigabyte Daten entwendet. Das gaben Cyber-Spezialist Avi Kravitz und Sebastian Kurz bekannt (weitere Infos).

  • Vorwurf an Kurz: "Sie haben sich die Wahl erschwindelt." Der ÖVP-Chef wurde beim "Talk im Hangar 7" von den eingeladenen Bürgern teils scharf attackiert (zur Nachlese).
     
  • FPÖ-Nationalbank-Direktor als Banker schon 13 Jahre karenziert. Bank Austria will sich schon lange von Eduard Schock trennen - ohne Erfolg. In der Causa Barbara Kolm liegt Vorhabensbericht vor (zum Artikel).
     
  • Wer von Smart Meter profitiert - und wer nicht. Die neuen Stromzähler sind nur für einen Teil der Haushalte interessant (hier weiterlesen).
     
  • Vier Tote im Polizei-Hubschrauber: Krisensitzung im Ministerium. Vor acht Jahren zerschellte ein Polizei-Hubschrauber im Achensee: Kommen die wahren Hintergründe nun doch noch ans Licht? (mehr dazu hier)

Wetter

Kühl und regnerisch: Der Tag beginnt überwiegend bewölkt - und bleibt es auch. Die Sonne lässt sich nur zwischendurch blicken - am ehesten noch im Norden. Im Laufe des Tages breitet sich von Süden her allmählich leichter bis mäßiger Regen aus. Im Osten lebhafter bis kräftiger Nordwind. Mit Temperaturen zwischen 13 und 22 Grad bleibt es eher kühl.

Was über Nacht passiert ist

  • Inzwischen 30 Hurrikan-Tote auf Bahamas. Die endgültige Zahl wird nach Einschätzung des Gesundheitsministers Duane Sands deutlich höher ausfallen (mehr dazu hier).

  • Offener Brief: Voves' schwere Enttäuschung über Schützenhöfer. "War es das wert", fragt der ehemalige Landeshauptmann seinen Nachfolger. Die ÖVP-Entscheidung für Neuwahlen sei "alte Machtpolitik" (weiterlesen).

  • Endstation Kirchengasse: Wie die U-Bahn-Baustelle Existenzen bedroht. Die Kirchengasse ist eine lebendige Einkaufsstraße, abseits der Ketten auf der nahen Mariahilfer Straße. Wie lange noch? (mehr Infos)

  • Leichenreste in Wohnung von Paraguays Ex-Diktator geborgen. Das Justizministerium leitete Ermittlungen ein, um die Leichen zu identifizieren (zum Artikel).

Frage des Tages

Gut drei Wochen sind es noch bis zur Nationalratswahl, genug Möglichkeiten also, um Mitmenschen bei Gelegenheit nach ihrer Polit-Präferenz zu befragen. Oder? Darf ich meine Mitmenschen fragen, wen sie wählen? (zum Artikel).

Wir würden in diesem Zusammenhang gerne von Ihnen wissen:

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Tag und halten Sie auf dem Laufenden.

Ihre KURIER-Redaktion