© Sarah Nägele

Chronik Wien
09/06/2019

Endstation Kirchengasse: Wie die U-Bahn-Baustelle Existenzen bedroht

Die Kirchengasse ist eine lebendige Einkaufsstraße, abseits der Ketten auf der nahen Mariahilfer Straße. Wie lange noch?

von Julia Schrenk, Jeff Mangione, Sarah Nägele

Der einzige Grund, warum Manfred Lindner zwischen den beiden Baucontainern vor seinem Geschäft „Disaster Clothing“ fürs Foto posieren kann, ist, weil der dritte, der bisher dazwischen gestanden ist, nach seiner Urgenz doch  noch weggestellt wurde. Sonst hätte man sein Geschäft gar nicht mehr gesehen. „Ich war eingekastlt“, sagt Lindner.