Chronik Österreich
03/25/2020

Die Themen des Tages - Der Nachrichtenüberblick aus der KURIER-Redaktion

Mehr als 5.500 bestätigte Fälle in Österreich, erstmals ist auch ein Häftling infiziert. Ein Überblick.

Guten Abend aus der KURIER-Redaktion,

Was hat uns heute bewegt, welche Themen waren heute relevant? Ein Überblick von Johannes Arends.

  • 5.560 Fälle in Österreich, erster Häftling infiziert
    Tag zehn der Ausgangsbeschränkungen in Österreich. Steigerung der Fälle zum Vortag um nur 14 Prozent (hier geht es zu unserem Liveticker).
     
  • "Schütze uns vor dem Coronavirus": Pestsäule wird zur Pilgerstätte für besorgte Wiener
    Zahlreiche Menschen kommen zur Pestsäule um zu beten. Kerzen und Zeichnungen schmücken den Fuß der Säule (mehr dazu hier). 
     
  • SPÖ verschiebt Ergebnis von Votum, Rendis Zukunft länger ungewiss
    Auch der Zukunftskongress der Partei, die ihren Neustart feiern wollte, muss verschoben werden (mehr dazu hier). 
     
  • Schüler bestehen auf Abhaltung der Matura
    Bundesschulsprecherin: "Wollen nicht der Jahrgang sein, dem vorgehalten wird, die Matura geschenkt bekommen zu haben" (mehr dazu hier). 
     
  • Ausbruch in vier Wiener Pensionistenheimen
    Die betroffenen Bewohner der "Häuser fürs Leben" wurden in Spitäler eingeliefert. Strenge Schutzmaßnahmen sollen Senioren schützen (mehr dazu hier).
     
  • In unserem täglichen Podcast KURIER daily klären wir die Frage, warum manche Menschen einen so schweren Covid-19-Verlauf haben und manche nicht einmal Symptome zeigen. Der Intensivmediziner Helmuth Trimmel erklärt, wie man Akut-Patienten behandelt und ob Österreich genug Beatmungsgeräte hat, um alle schwer Erkrankten mit Sauerstoff versorgen zu können.

Heute in KURIER Plus