Chronik Österreich
03/17/2020

Die Themen des Tages - der Nachrichtenüberblick aus der KURIER-Redaktion

Coronavirus: Arlbergregion unter Quarantäne, Ausgangsbeschränkungen wirken, UEFA verschiebt Fußball-EM auf Sommer 2021.

Guten Abend aus der KURIER-Redaktion,

Was hat uns heute bewegt, welche Themen waren heute relevant? Ein Überblick von Andreas Puschautz.

  • Arlbergregion unter Quarantäne, 1.332 Erkrankte. Zweiter Tag der Ausgangsbeschränkung: Die Arlbergregion in Vorarlberg steht unter Quarantäne. Die aktuellen Entwicklungen finden Sie in unserem Ticker (mehr dazu hier).
  • Tag 2 im Notbetrieb - "Ausgangsbeschränkungen wirken". Gesundheitsminister Rudi Anschober und Innenminister Karl Nehammer zogen eine erste Bilanz (mehr dazu hier).
  • "Wann der Höhepunkt der Coronawelle erreicht ist, entscheiden wir". Im Interview erklärt der Forscher Niki Popper, warum das Verhalten jedes Einzelnen so wichtig ist und den Peak beeinflusst (mehr dazu hier).
  • UEFA verschiebt Fußball-EM in den Sommer 2021. Das Turnier wird wie erwartet ausgesetzt. Der ÖFB begrüßt die Entscheidung der UEFA (mehr dazu hier).
  • Reichlich spät: Frankreich in Quarantäne. Widersprüchliche Signale von Präsident Macron und der Opposition erzeugten mangelnde Vorsicht (mehr dazu hier).
  • Prinz Harry und Herzogin Meghan in Heimquarantäne. Heimkehrer in Kanada sollen sich in freiwillige Selbstisolation begeben. Das betrifft auch die Sussexes (mehr dazu hier).

Heute in KURIER Plus

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.