Chronik Österreich
02/04/2020

Die Themen des Tages: Der Nachrichtenüberblick aus der KURIER-Redaktion

Zwei Todesopfer nach heftigem Sturm in Österreich, Panne bei Vorwahlen der Demokraten in Iowa, jede Woche landen weiterhin 400 Passagiere aus China in Wien und in der Steiermark soll ein Mann seine Ehefrau getötet haben.

Guten Abend aus der KURIER-Redaktion,

Was hat uns heute bewegt, welche Themen waren heute relevant? Ein Überblick von Laura Schrettl.

  • 400 Passagiere aus China landen weiterhin jede Woche in Wien
    Während alle anderen Airlines die Verbindungen nach China eingestellt haben, fliegt Air China weiterhin nach Wien  (mehr dazu hier).

  • Zwei Todesopfer nach heftigem Sturm in Österreich 
    Heftige Sturmböen mit bis zu 150km/h zogen über Österreich. Zwei Menschen kamen dadurch gestern und heute ums Leben (mehr dazu hier).

  • Panne bei Vorwahlen der Demokraten in Iowa 
    In der Nacht auf Dienstag haben die Demokraten in Iowa gewählt. Ergebnis gibt es noch immer keines. Peinlich: Das Computersystem fiel aus. Wir halten Sie auf kurier.at auf dem Laufenden (mehr dazu hier).

  • Steiermark: Mann soll Ehefrau im Streit getötet haben 
    Der Verdächtige wurde bereits festgenommen, die Polizei ermittelt. Die 25-Jährige wurde offenbar erstochen (mehr dazu hier).

  • Casinos-Causa: Pilnacek nach Treffen mit Beschuldigten unter Beschuss 
    Justizministerin rügte Sektionschef wegen Anscheins von Bevorzugung. Opposition will Pilnacek im U-Ausschuss befragen, worum es bei dem Treffen ging (mehr dazu hier).

Heute in KURIER Plus

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.