Meghan Markle beim One Young World Summit in London.

© REUTERS/HENRY NICHOLLS

Style
10/23/2019

So glamourös recycelt Meghan Markle ihr Umstandskleid

Die Herzogin ist für ihren nachhaltigen Zugang zu Mode bekannt. Nun führte sie eines ihrer Schwangerschaftskleider zum zweiten Mal öffentlich aus.

Die seit geraumer Zeit brodelnde Gerüchteküche und brandaktuelle Schlagzeilen lassen vermuten, dass Herzogin Meghan und Herzogin Kate nicht sonderlich viel verbindet.

Einen zweifellos ähnlichen Anspruch erheben die beiden Royals jedoch, wenn es um das Recyceln ihrer Kleider geht. So wurde nicht nur die Ehefrau von Prinz William bereits des Öfteren bei unterschiedlichen öffentlichen Auftritten in schon bekannten Outfits gesichtet, auch die Gattin von Prinz Harry trägt Kleider gerne doppelt.

Umstandsmode neu kombiniert

Bei Umstandsmode scheint es auf den ersten Blick quasi unmöglich, diese nach der Geburt für weitere Auftritte zu recyceln. Meghan, die im Mai Baby Archie zur Welt brachte, beweist nun das Gegenteil.

Beim Besuch des One Young World Summit in London hüllte sich die US-Amerikanerin am Dienstag an der Seite von Prinz Harry in ein dunkelviolettes Midi-Kleid mit langen Ärmeln. Wie die Vogue berichtet, handelt es sich dabei um eine Kreation des kanadischen Labels Aritzia. Mittlerweile ist das "Babaton Maxwell"-Kleid freilich ausverkauft – Herzogin Methan hat es Recherchen des Modemagazins aber wohl um umgerechnet rund 125 Euro erstanden. Das Kleid war später auf umgerechnet etwa 45 Euro reduziert worden.

Zu dem Kleid kombinierte die Herzogin marineblaue Pumps der Luxusmarke Manolo Blahnik.

Den Look, den Meghan nun in die Royal Albert Hall ausführte, hatte sie bereits im Jänner dieses Jahres gezeigt. Damals besuchte sie mit Harry die britische Stadt Birkenhead. Zu diesem Zeitpunkt war sie im sechsten Monat schwanger.

Anfang des Jahres schlüpfte die Herzogin aufgrund der Temperaturen in einen knallroten Mantel der kanadischen Marke Sentaler. Dazu trug sie farblich passende Heels.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.