© Max Mumby/Indigo/Getty Images

Stars
11/22/2021

Erstmals in Geschichte: Zara Tindall und Eugenie brechen mit royaler Tradition

Die Königin nahm zusammen mit anderen Mitgliedern der königlichen Familie an der gemeinsamen Taufe der Söhne von Prinzessin Eugenie und Zara Tindall teil.

Das britische Königshaus hatte am Wochenende endlich mal wieder einen Grund zum Feiern: Am Sonntag wurden die Söhne von Zara Tindall und Prinzessin Eugenie getauft. Ehrengast bei der Familienfeier war Königin Elisabeth, die sich trotz der gesundheitlichen Probleme, die sie in den vergangenen Wochen zu einer beruflichen Auszeit gezwungen hatten, die Taufe ihrer beiden Urenkel nicht entgehen ließ.

Erstmals in Geschichte: Zwei Mini-Royals auf einmal getauft

Prinzessin Eugenie hatte am 9. Februar 2021 ihren Sohn August Philip Hawke zur Welt gebracht, der direkt hinter seiner Mama den Platz 12 der britischen Thronfolge einnimmt. Zara Tindall, wie Eugenie ebenfalls Enkelin der britischen Monarchin, ist im März mit der Geburt ihres Sohnes Lucas Philip Tindall zum dritten Mal Mama geworden. Britischen Medien zufolge wurden die zwei royalen Sprösslinge am Sonntag getauft.

Die Zeremonie fand in der Royal Chapel of All Saints in Windsor statt. Doppel-Taufen haben bei den britische Royals eigentlich keine Tradition: Laut Adels-Experten war es das erste Mal in der Geschichte des Königshauses, dass zwei Mitglieder der Royal Family auf einmal getauft worden sind. Ebenfalls eine Besonderheit: Das Weihwasser, welches Thronfolger Prinz Charles von einem Besuch in Jordanien eigens vom Jordan mitgebracht hat.

Paparazzi knipsten die Queen, als sie zu dem royalen Event chauffiert wurde. Prinzessin Eugenie und ihr Ehemann Jack wurden ebenfalls gemeinsam auf dem Weg zur Kapelle fotografiert, während Zara und ihr Ehemann Mike Tindall getrennt ankamen.

Die Taufe fand unter Auschluss der Öffentlichkeit statt. So manch Detail über das royale Doppelevent ist dennoch bekannt: So trug Eugenie anlässlich der Taufe ihres ersten Kindes ein weißes Seidenkleid, während Zara Tindall ein Outfit in Schwarz wählte.

Prinz Williams und Herzogin Kates Teilname an der Feier wurde britischen Medien zufolge im Vorfeld angekündigt. Genauere Details zur Gästeliste wurden aber keine veröffentlicht. Neben der Queen wurden laut dem britischen Hello!-Magazin unter anderem Zaras Bruder, Peter Philips, sowie Eugenies Schwiegermutter Nicola Brooksbank und Prinz Harrys Ex-Freundin Cressida Bonas bei der Veranstaltung gesichtet.

 

 

 

 
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.