© APA/AFP/PATRICK RIVIERE

Stars
12/05/2021

Prinz William teilt rührende Erinnerung an besondere Angewohnheit seiner Mutter Diana

Prinz William hat sich in einem emotionalen Interview an besondere Momente mit seine verstorbenen Mutter Diana erinnert.

In einem ungewöhnlich emotionalen Audio-Beitrag von Apple hat sich Prinz William über seine verstorbene Mutter Diana und deren Liebe zu Sängerin Tina Turner geäußert. Auch er bringe die Songs des US-Stars mit besonderen Momenten mit seiner Mutter in Verbindung: Lady Diana habe die größten Hits der Musik-Ikone oft während der gemeinsamen Autofahrten zur Schule gesungen, als er und sein Bruder Harry noch Kinder waren, erinnerte sich der Thronfolger.

Williams Lieblingssong, der ihn an seine Mutter Diana erinnert

"Einer der Songs, an den ich mich massiv erinnere und der mir die ganze Zeit über geblieben ist und den ich bis heute insgeheim sehr genieße, ist Tina Turners 'The Best'", erzählte der Herzog von Cambridge, den Tränen nahe, während er auf dem Gelände von Sandringham, dem Anwesen der Queen in Norfolk, spazierte. "Weil es sich wie ein echter Familienmoment anfühlte, auf dem Rücksitz zu sitzen und zu singen."

"Meine Mutter hat mit voller Stimme mitgesungen", erinnerte sich der Royal an seine Mama. "Wir holten sogar den Sicherheitsdienst ins Auto: Er sang auch gelegentlich mit. Wir sangen und hörten der Musik bis zu den Toren der Schule zu, wo sie uns abgesetzt haben."

Prinz William ist inzwischen selbst dreifacher Vater. Zusammen mit seiner Frau Catherine hat der 39-Jährige die Kinder George (8), Charlotte (6) und Louis (3). Er selbst war gerade einmal 15 Jahre alt, als er seine Mutter verlor. Die Princess of Wales starb 1997 an den Folgen eines Autounfalls.

Seine eigenen Kinder hätten "bereits die Liebe meiner Familie zur Musik geerbt", verriet der stolze Familienvater bei dieser Gelegenheit. "An den meisten Morgen gibt es heftigen Streit zwischen Charlotte und George, welches Lied morgens gespielt wird" fügte er scherzend hinzu.

 Mittlerweile dürften die beiden abwechselnd bestimmen.

Sein eigener Aufwach-Hit sei "Thunderstruck" der australischen Hardrockband AC/DC, sagte William. Vor allem an Montag früh gebe es nichts Besseres. "Es weckt dich auf, bringt dich für die Woche in die bestmögliche Stimmung und du hast das Gefühl, dass du es mit allem und jedem aufnehmen kannst."
 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.