© REUTERS/EDUARDO MUNOZ

Stars
06/24/2021

Hochzeit Nummer 3? Aniston gibt seltenen Einblick in ihr Privatleben

Schauspielerin Jennifer Aniston hat in einem seltenen Interview über ihr Dasein im Rampenlicht und ihr Privatleben gesprochen.

Seit ihrer Scheidung von Justin Theroux ist nicht viel über das Privatleben von Schauspielerin Jennifer Aniston bekannt geworden. Einen neuen Mann gibt es allem Anschein nach nicht im Leben des ehemaligen "Friends"-Stars. Dafür wird wie immer fleißig spekuliert - zum Beispiel, wie innig das Verhältnis zu ihrem Ex Brad Pitt eigentlich ist, mit dem die 52-Jährige mittlerweile wieder Kontakt zu haben scheint. Nun hat Jennifer Aniston dem Magazin People ein seltenes Interview gegeben, in dem sie über ihr Leben als Single erzählt.

Aniston genießt ihr Leben als dreifache Hundemama

Auf die Frage, wie sie ihr Leben im Moment beschreiben würde, sagte sie: "Ich bin an einem wirklich friedlichen Ort. Ich habe einen Job, den ich liebe, ich habe Menschen in meinem Leben, die alles für mich sind, und ich habe wunderschöne Hunde" - womit sie ihre drei Vierbeiner Clyde, Sophie und den frisch aus dem Tierheim geretteten Great Pyrenees-Mix Lord Chesterfield meint.

"Ich bin einfach ein sehr glücklicher und gesegneter Mensch", so Aniston, die vor Kurzem zum Gesicht der Kollagenmarke Vital Proteins und ab September in der zweiten Staffel der Serie "The Morning Show" zu sehen sein wird.

Nach arbeitsreichen Tagen ist in ihrer Freizeit dann aber Entschleunigung angesagt. Sie nehme sich gerne Zeit, um den Sonnenuntergang zu beobachten, so Aniston.

"Ich meditiere jeden Tag - und sitze ruhig und schreibe", führt sie weiter aus. "Das reicht. Und jede Art von Yogapraxis ist meine Meditation. Ich glaube nur an ein größeres Bild, denke ich. Und ich glaube an die Menschheit, auch wenn uns so vieles davon abhält - aber ich tue es."

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Therapie hat ihr geholfen

"Selbsterkenntnis ist der Schlüssel", fährt die Schauspielerin fort, die offen dazu steht, eine Psychotherapie zu machen. "Ich habe wirklich viel von der Therapie mitgenommen. Eine öffentliche Person zu sein, bringt eine Menge erstaunlicher Dinge mit sich. Aber es gibt auch viele schwierige Dinge, weil wir nur Menschen sind."

Sie sei oft von Familienmitgliedern und Leuten gefragt worden, ob sie ein Baby bekomme oder heiraten werde. Sie habe sich oft gefragt, wann sie es endlich schaffen würde, diese "Dummheit" zu ignorieren.

Den Menschen möchte sie in erster Linie deswegen in Erinnerung bleiben, weil sie sie zum Lachen gebracht hat. "Ich habe ein gutes Herz und bin eine gute Freundin", ist sie sich sicher.

 

Kommt noch eine Hochzeit für sie infrage?

Die "Morning Show"-Darstellerin war nach ihrer Scheidung von Brad Pitt, mit dem sie 2000 bis 2005 ehelich verbunden war, von 2015 bis 2017 mit Justin Theroux verheiratet. Gegenüber People erzählte Aniston nun, dass sie nicht wieder heiraten wolle, sondern hofft, einen "fantastischen Partner" zu finden.

"Oh Gott, ich weiß es nicht", sagte sie auf eine mögliche, dritte Hochzeit angesprochen. "Es ist nicht auf meinem Radar. Ich bin daran interessiert, einen fantastischen Partner zu finden und einfach ein angenehmes Leben zu führen und Spaß miteinander zu haben. Das ist alles, worauf wir hoffen sollten. Es muss nicht in juristischen Dokumenten in Stein gemeißelt sein."

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.