© Jeff Kravitz/FilmMagic/GettyImages

Stars
01/15/2022

Britney Spears zu Schwester Jamie Lynn: "Hör auf mit den verrückten Lügen"

Bereits gestern hatte Britney Spears etwas über ein Interview ihrer Schwester Jamie Lynn zu sagen. Nun meldete sie sich erneut gegen sie zu Wort.

Immer wieder teilte Britney Spears seit dem Ende ihrer 13-jährigen Vormundschaft gegen ihre Familie aus. Nachdem sie bereits ihre Eltern in die Mangel nahm, sprach sich die Sängerin in den letzten Tagen auch vermehrt gegen Schwester Jamie Lynn Spears auf Social Media aus.

Jamie Lynn Spears: Emotionales Interview

Vor wenigen Tagen erhob die jüngere Schwester von Britney Spears in einem Interview über ihre neue Autobiografie Vorwürfe gegen die 40-Jährige. In ihrem Buch thematisierte Jamie Lynn Spears etwa einen Vorfall, bei dem ihre Schwester sie einmal in einem Zimmer eingesperrt habe, während sie ein Messer in der Hand hielt.

Britney Spears: "Das sieht dir gar nicht ähnlich"

Nachdem sich Britney Spears bereits zuvor zum Interview und dem Buch auf Twitter meldete, teilte sie nun erneut eine Nachricht an ihre Schwester auf Social Media. Darin dementierte sie den Messer-Vorfall: "Ich war nie mit einem Messer in deiner Gegenwart und hätte auch nie daran gedacht."

Weiters behauptete sie, dass Jamie Lynn lügen würde: "Also bitte, bitte hör auf mit deinen verrückten Lügen für die Hollywood-Bücher. Jetzt und nur jetzt weiß ich, nur eine abscheuliche Person würde so etwas über jemanden erfinden." Der "Baby One More Time"-Star fügte außerdem hinzu: "Ich bin eigentlich sehr verwirrt darüber, dass du so etwas erfindest. Das sieht dir ehrlich gesagt gar nicht ähnlich."

Jamie Lynn Spears: Antwort auf Instagram

Kurz zuvor sprach sich Britney Spears bereits in einem anderen Text über ihre Schwester aus und meinte, Jamie Lynn hätte "in ihrem Leben nie für etwas arbeiten müssen". Auf Instagram antwortete nun die 30-Jährige auf die Meldungen ihrer berühmten Schwester: "Ich hasse es, die Seifenblase meiner Schwester zerplatzen zu lassen, aber mein Buch ist nicht über sie. Ich kann nichts dafür, dass ich auch eine Spears bin und dass einige meiner Erlebnisse meine Schwester inkludieren. Ich habe hart gearbeitet, schon bevor ich eine Jugendliche war und habe meine Karriere abseits davon aufgebaut, die Schwester von jemanden zu sein." Jamie Lynn Spears würde ihre "Wahrheit aussprechen, um Traumas zu heilen und um dieses Kapitel abschließen zu können."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.