Milos Raonic sorgte für den entscheidenden Punkt der Kanadier.

© Deleted - 321945

Kanada erstmals im Daviscup-Halbfinale
04/08/2013

Kanada erstmals im Daviscup-Halbfinale

Die Kanadier schlagen Italien 3:1. Djokovic verletzt sich im Duell zwischen Serbien und den USA.

Kanadas Tennis-Team hat am Sonntag (Ortszeit) erstmals das Halbfinale des Davis-Cups erreicht. Die Nordamerikaner gewannen ihr Viertelfinale gegen Italien in Vancouver 3:1, Milos Raonic sorgte mit einem 6:4,6:4,3:6,7:5-Sieg für den entscheidenden Punkt. Das vierte Einzel wurde nicht mehr ausgetragen. Im Halbfinalist Kanada vom 13. bis 15. September in Serbien zu Gast, Argentinien gastiert bei Titelverteidiger Tschechien.

Für die Serben hatte in Boise/Idaho gegen die USA Novak Djokovic mit einem 7:5,6:7(4),6:1,6:0-Erfolg gegen Sam Querrey entscheidend gepunktet. Der Führende in der Weltrangliste hatte sich jedoch zu Match-Beginn am rechten Sprunggelenk verletzt. Nachdem er überknöchelt hatte, spielte er mit entzündungshemmenden Tabletten und einem Tape, dennoch gewann er die letzten neun Spiele in Folge.

Nach der Partie schwoll sein Knöchel allerdings an. Djokovic reiste am Montag in seinem Wohnort Monte Carlo, wo er sich genauer untersuchen lassen wollte. Sein Antreten ebendort nächste Woche beim Masters-1000-Turnier ist fraglich.

Österreich Zehnter

Österreichs Team wird am Mittwoch (12.00 Uhr MESZ) in London bei der Auslosung der Play-off-Duelle für die Zugehörigkeit zur Daviscup-Weltgruppe 2014 klar gesetzt sein. Im am Montag aktualisierten Davis-Cup-Ranking machte die ÖTV-Truppe einen Platz gut und steht damit als Zehnter in den Top Ten. Von den Play-off-Teams ist nur Spanien als Zweiter besser platziert.

Nicht gesetzt und potenzielle Gegner vom 13. bis 15. September sind Brasilien, Israel, die Niederlande, Polen, Ecuador, die Ukraine, Kolumbien und Großbritannien. Gegen Israel und die Briten würde es für Österreich daheim gehen, gegen Brasilien, Ecuador und die Ukraine auswärts. Gegen die Niederlande, Polen und Kolumbien würde das Los über das Heimrecht entscheiden.

Im Daviscup-Ranking übernahm Titelverteidiger Tschechien mit dem Einzug ins Semifinale als sechstes Team seit Einführung der Rangliste die Top-Position. Spanien ist vor Serbien und Argentinien Zweiter. Kanada als vierter aktueller Halbfinalist belegt Rang sieben.

Davis-Cup-Ranking vom Montag:
1. Tschechien 32.510,94 Punkte
2. Spanien 28.750,00
3. Serbien 21.598,44
4. Argentinien 21.500,00
5. Frankreich 12.526,25
10. Österreich 3.315,63
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.