Serbia's Novak Djokovic reacts after defeating John Isner of the U.S. during their Davis Cup quarter-final tennis match in Boise, Idaho April 5, 2013. REUTERS/Jim Urquhart (UNITED STATES - Tags: SPORT TENNIS)

© Reuters/JIM URQUHART

Tennis
04/06/2013

USA - Serbien trotz Djokovic-Sieg offen

Im Davis-Cup-Viertelfinale steht es 1:1 zwischen den beiden Teams.

Das Topspiel im Davis-Cup-Viertelfinale zwischen Rekordsieger USA und der vom Weltranglistenersten Novak Djokovic angeführten serbischen Mannschaft entwickelt sich erwartungsgemäß zu einer hartumkämpften Angelegenheit.

Djokovic brachte die Serben am Freitag (Ortszeit) in Boise/Idaho zwar durch ein 7:6(5),6:2,7:5 gegen John Isner in Führung. Doch Sam Querrey gelang beim 7:6(1),3:6,4:6,6:1,6:4 gegen Viktor Troicki der Ausgleich für das US-Team. Vorentscheidenden Charakter könnte das Doppel am Samstag haben.

Völlig offen sind auch noch die Begegnungen zwischen Argentinien und Frankreich sowie zwischen Kanada und Italien, bei denen es nach den Einzeln am Freitag ebenfalls 1:1 steht. Nur Titelverteidiger Tschechien ist auf dem besten Weg ins Halbfinale. Nach dem ersten Tag führten die Tschechen 2:0 in Kasachstan.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.