UEFA EURO 2020 England training

© EPA / ANDY RAIN

Sport Fußball
06/21/2021

Nach Österreichs EM-Aufstieg: Diese Spiele warten heute auf Sie

Das österreichische Nationalteam kämpft gegen die Ukraine um das EM-Achtelfinale. Auch in Gruppe B fällt die Entscheidung.

Österreichs Nationalteam steht erstmals im EM-Achtelfinale. Das steht seit Montag-Abend fest, das ÖFB-Team sicherte sich mit einem überzeugenden 1:0-Erfolg gegen die Ukraine den historischen Aufstieg in die K.o-Runde. Und das erstmals seit der WM 1954. Der Gegner ist ausgerechnet Italien, das auch nach den ersten drei Auftritten zu den Top-Favoriten auf den Titel zählt.

Das im Gegensatz dazu sportlich wertlose Spiel der Niederlande gegen Nordmazedonien - die einen waren bereits fix Erster, die anderen Letzter - endete mit dem nächsten Erfolg von Oranje. Die Niederländer setzten sich mit 3:0 durch, schlossen die Gruppe souverän mit neun Punkten auf Platz eins ab.

Abseits der Österreich-Gruppe fiel in den Abendspielen auch noch in Gruppe B die Entscheidung. Und da gab es einen emotionalen und torreichen Abend für Dänemark, das Russland mit 4:1 besiegte und sich damit noch Platz zwei und damit den Aufstieg ins Achtelfinale sicherte. Weil auch Belgien die Pflicht gegen Finnland erfüllte und mit 2:0 gewann.

Am Dienstag ist wieder etwas weniger los, es wird am Abend in der Gruppe D ernst. Zwei Spiele stehen an, darunter die beiden Top-Teams England und Kroatien.

21 Uhr in Glasgow: Kroatien - Schottland

Schottland blickt im Kampf um das Achtelfinale auf das entscheidende EM-Gruppenspiel gegen Kroatien (21 Uhr/live ORF 1). "Das ist ein einfaches Spiel. Es ist ein Alles-oder-Nichts-Spiel", sagte Mittelfeldmann Stuart Armstrong. Das gilt auch für den punktgleichen Vizeweltmeister (je 1), der nach den bisherigen Enttäuschungen eine Signalwirkung erhofft. "Was fehlt, ist das Ergebnis, das uns einen Schub für das Selbstvertrauen gibt", betonte Stürmer Bruno Petkovic.

21 Uhr in London: Tschechien - England

Ausgerechnet der personifizierte Torgarant gibt England Rätsel auf. Harry Kane liefert keine Vorlagen, fällt kaum auf, wird sogar ausgewechselt, und das Schlimmste ist: Er schießt bei dieser EM keine Tore. Vor dem abschließenden Gruppenspiel der "Three Lions" gegen Tschechien sucht die ganze Insel nach Gründen für die Formkrise des Kapitäns.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.