Hohe Impfrate bei Kindern: Experten plädieren für Aufklärung und Impfen an Schulen.

© Getty Images/iStockphoto/Irina Velichkina/istockphoto.com

Politik Inland
08/03/2021

Elternvertreterin: "Kein Kind darf zur Impfung gedrängt werden"

Länder organisieren Impfaktionen in den Schulen – ein heikles Unterfangen. Eltern befürchten Gruppenzwang und Stigmatisierung.

von Raffaela Lindorfer

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare