© AP/Daniel Cole

Politik Ausland
08/24/2019

G7: Der Gipfel der wankenden Riesen

Am Samstag beginnt der G7-Gipfel in der französischen Küstenstadt Biarritz. Die Protagonisten: angeschlagene Staatschefs.

von Karoline Krause-Sandner, Armin Arbeiter, Sandra Lumetsberger, Konrad Kramar

Einst wurden die G7 als exklusiver Club der Mächtigen der westlichen Welt in den 1970 ern gegründet. Doch aus der Idee, dass am Tisch der Weltenlenker globale Probleme leichter zu lösen seien, ist heute wenig übrig. Fast jeder der Teilnehmer beim Gipfel in Biaritz schleppt politische und wirtschaftliche Probleme zu Hause mit sich herum - und möchte die oft nicht im Konsens, sondern auf Konfrontationskurs mit den anderen lösen. Donald Trump liefert mit seiner „America zuerst“-Politik ständig neuen Sprengstoff in Runde, die zu keiner Einigkeit findet.

Donald Trump (USA):
Angeschlagen und auf Krawall gebürstet