Spielmann-Film im Wettbewerb von San Sebastian

UrsulaStrauss.jpg
Foto: coop99 filmproduktion Ursula Strauss in "Oktober November"

Götz Spielmanns neuer Film "Oktober November" tritt im offiziellen Wettbewerb des renommierten Festivals an.

Götz Spielmanns neues Drama "Oktober November", das demnächst beim Filmfestival von Toronto seine Weltpremiere feiert, wird beim 61. Filmfestival von San Sebastian im offiziellen Wettbewerb um die Goldene Muschel antreten. Das gab das spanische Festival, das heuer von 20. bis 28. September stattfindet, am Mittwoch in einer Aussendung bekannt. Spielmann inszeniert in "Oktober November" ein intimes Kammerspiel zweier Schwestern (Nora von Waldstätten und Ursula Strauss) und ihres sterbenden Vaters (Peter Simonischek).

Neben Spielmann (Oscar-nominiert für "Revanche") findet sich neu im Wettbewerb auch der US-Amerikaner Atom Egoyan mit seinem Mystery-Thriller "Devil's Knot", in dem Colin Firth und Reese Witherspoon die Hauptrollen spielen, sowie Jasmila Zbanic aus Bosnien-Herzegowina mit "For Those Who Can Tell No Tales". Die Gewinnerin des Goldenen Bären der Berlinale 2006 lässt eine australische Touristin den Balkan nach dem Krieg erkunden. Bereits seit längerem bekannt ist, dass sich im Bewerb Regisseure wie Bertrand Tavernier ("Quai d'Orsay"), Fernando Eimbcke ("Club Sandwich"), Francois Dupeyron ("Mon ame par toi guerie") oder Jonathan Teplitzky ("The Railway Man") finden.

 www.sansebastianfestival.com

(APA) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?