© EPA/Boglarka Bodnar

Kultur
03/27/2020

Der KURIER-Kulturguide für zu Hause: Tipps fürs Wochenende

Unsere Empfehlungen zum virtuellen Zeitvertreib.

Trotz Isolation muss man nicht auf Kultur verzichten. Die KURIER-Kulturredaktion hat Tipps für Kultur und Unterhaltung in den eigenen vier Wänden gesammelt. 

Ein österreichischer Filmabend

Den Kinoabend kann man ganz einfach ins eigene Wohnzimmer verlagern. 100 Klassiker der österreichischen Filmgeschichte stehen im KURIER VOD-CLUB zur Auswahl. Für 4,99 Euro pro Film kann man etwa Highlights wie "Poppitz", "Indien", "Hotel Rock'n'Roll" oder "Die beste aller Welten" streamen.

Info: kurier.vodclub.online

Pop-Konzert im Wohnzimmer

Rita Ora, Ellie Goulding, John Legend, Joe Jonas von den Jonas Brothers und andere geben am Samstag ein Online-Benefiz-Konzert, das über die Plattform Twitch gestreamt werden kann. Von 17 Uhr  bis 6 Uhr in der Früh gibt es Musik und Gaming-Wettbewerbe zu sehen. Die Einnahmen von "Stream Aid 2020" sollen einer Stiftung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zugutekommen, mit der diese den Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie unterstützt. 

Info: streamaid.twitch.tv

Ein gediegener Theaterbesuch

Das weltberühmte Bolschoi Theater in Moskau zeigt bis 10. April mehrere seiner stets ausverkauften Ballett- und Opernaufführungen im Internet. Heute (Freitag) steht "Schwanensee" auf dem Programm, morgen folgt "Dornröschen". Beginn ist jeweils um 17 Uhr mitteleuropäischer Zeit, die Videos sind 24 Stunden lang abrufbar.

Info: www.bolshoi.ru/en

Ein wenig Geschichte mit einer Doku

In "Der junge Hitler – Jugendjahre eines Diktators" begibt sich Journalist Gerhard Jelinek auf eine Spurensuche nach den prägenden Ereignissen im Leben des jungen Hitlers. Einem durchschnittlichen Schüler, aufgewachsen in eher ärmlichen Verhältnissen, verhätschelt von der Mutter und mit Hang zum Selbstbild als Genie – das wenig zustande bringt.  

Info: Zu sehen am Samstag, 21.05 Uhr, in ORFIII sowie danach in der TVthek    

Brecht mit Stefanie Reinsperger 

Neben einem 360-Grad-Rundgang durch das denkmalgeschützte Theater am Schiffbauerdamm zeigt das Berliner Ensemble im Internet auch Aufführungs-Highlights der vergangenen Jahre. Jeden Freitag gibt es einen neuen Mitschnitt, der sieben Tage lang abrufbar ist. Zum Auftakt gibt es diese Woche Bertolt Brechts „Der kaukasische Kreidekreis“ mit Stefanie Reinsperger.

Info: berliner-ensemble.de/be-at-home

Oper für die Kleinsten

Das Wiener MuTh stellt ebenfalls Produktionen online: Unter dem Titel „Video in the MuTh“ steht die Kinderoper „Die Reise des kleinen Prinzen“ von Gerald Wirth nach Antoine de Saint-Exupéry kostenlos zum Stream bereit. Die Koproduktion mit den Wiener Sängerknaben aus der vergangenen Spielzeit hat Philipp M. Krenn inszeniert, am Pult stand Manolo Cagnin.

Info: muth.at/news/video-in-the-muth/

Ein DJ-Set in den eigenen vier Wänden

Geschlossene Berliner Clubs bieten unter dem Motto „United We Stream“ bereits Livestreams an, nun zieht auch Wien nach. Am Samstag um zirka 21 Uhr beginnt das Warm-up-Event „Isolation Nation“ (Infos gibt es unter facebook.com/TheLoftViennaPage). Auch der KURIER bittet am Freitag und Samstag ab 18 Uhr Tanzmusik auf YouTube an.

Info: youtube.com/KURIERat

Auf der Suche nach noch mehr Tipps für Kulturgenuss daheim? Wir haben Ihnen da mal ein paar passende Artikel verlinkt:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.