© Barroux/Gütersloher Verlagshaus/Foto: Heinz Wagner

Kiku
03/07/2021

Das Buch der zehn Freundlichkeiten

„Hallo!“ – ein wunderbares Bilderbuch über herzliches Willkommen- (nicht nur) für geflüchtete Menschen.

von Heinz Wagner

Häuser die in Brand stehen, dunkle Rauchwolken, eine Frau mit einem Baby auf dem einen und einer Tasche in der anderen Hand, entsetztes, trauriges Rückschauen. Zwei kleine Kinderneben und vor ihr, die nach vorne schauen. In eine ungewisse Zukunft, aber eher erst verschreckt auf die nächsten Schritte. Vom Bild her irgendwo in Afrika.

Mit diesem großflächigen Bild beginnt die erste Doppelseite. Und mit wenigen Zeilen: „Was wäre, wenn ein Ort so scheußlich ist, dass wir weglaufen müssen …?“ Aber noch zwei Zeilen: „halt meine Hand und zähl bis zehn – wir kriegen es hin, du wirst schon sehen!“

So beginnt das Bilderbuch „Hallo! Das Buch der zehn Freundlichkeiten“ – geschrieben von Hollis Kurman und illustriert von Barroux. Doppelseite für Doppelseite – immer ein großflächiges, mit wenigen Elementen gemalt als wären viele von ihnen collagiert und ganz wenigen Worten – kommen eben zehn Zahlen. „1 Schiff hilft uns auf den Weg“, „2 Hände geben uns Sicherheit“ oder „9 Herzen zeigen uns, dass wir in unserer neuen Schule willkommen sind“.

Mit der Frage nach dem Blatt mit „10“ – Wie viele Arten kennst Du, freundlich zu sein?“

Follow@kikuheinz

Text: Hollis Kurman
Illustrationen: Barroux
Hallo! Das Buch der zehn Freundlichkeiten
32 Seiten
A 3 Jahren
Gütersloher Verlagshaus
14,90 €

Zu einer kurzen Schauprobe geht es hier

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.