© Flatschers Margareten

Chronik Wien
07/21/2020

Steak und Bier zu Mittag: Neuer Flatschers-Standort im 5. Bezirk

In der Wiedner Hauptstraße hat das mittlerweile 3. Flatschers-Lokal eröffnet - mit integrierter Brauerei.

von Stefanie Rachbauer

Das bekannte Wiener Steakhouse Flatschers hat einen neuen Standort: In der Wiedner Hauptstraße 111 hat ein weiteres Restaurant eröffnet - und zwar mit hauseigener Brauerei. Insgesamt gibt es somit drei Flatschers-Lokale: das Stammhaus in der Kaiserstraße 113-115, das French by Flatschers in der Kaiserstraße 121 und eben den neuen Standort in Margareten.

Im Lokal ist Platz für rund 100 Gäste, noch einmal so viele können im Schanigarten bedient werden. Für private Feiern steht im Souterrain ein separater Bereich zur Verfügung.

Serviert werden Steaks und Burger - und das auch bereits zu Mittag. Im Unterschied zu den anderen Flatschers-Standorten sperrt das neue Lokal nämlich nicht erst abends, sondern schon um 12 Uhr auf. Im Angebot sind auch Mittagsmenüs mit wahlweise Suppe oder Salat als Vorspeise und Pasta, Steak oder Burger als Hauptgang.

Dazu gibt es Bier, das hausintern gebraut wird - zum Beispiel Helles, Wiener Lager oder India Pale Ale.

Steirer Stuben geschlossen

"Die Standorte müssen sich ja ein bisschen voneinander unterscheiden", sagt Inhaber Igor Nesterenko im Gespräch mit dem KURIER über das neue Konzept. Er hat die Flatschers-Lokale im Jahr 2019 von dem Gastronomen Andreas Flatscher übernommen und führt unter anderem das Café Stadtkind in der Universitätsstraße im 1. Bezirk.

Bis vor Kurzem betrieb Nesterenko in der Wiedner Hauptstraße 111 die Steirer Stuben, die er nun in eine Flatschers-Niederlassung umgewandelt hat. Aufgesperrt hat er sie bereits Ende Mai - allerdings ohne großes Aufsehen. "Es war damals nicht die richtige Zeit für große Feiern und für großes Trommeln", sagt der Nesterenko im Hinblick auf die Corona-Krise.

Sonder-Angebot

Das ändert sich nun zumindest ein bisschen: Ab 27. Juli bis 9. August bietet Nesterenko im Rahmen der Steakwochen ein spezielles Dinner-Menü an. Vorspeise, Hauptgang und Dessert sind um 34,50 Euro zu haben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.